Abo
  • IT-Karriere:

Choose your own adventure: Youtube will Storys mit Zuschauerinteraktion erzählen

Nach dem Vorbild von Netflix will jetzt auch Youtube Inhalte produzieren, bei denen die Zuschauer mitbestimmen können. Diese Ankündigung kommt wohl wenig zufällig nach dem Erfolg des Filmes Black Mirror: Bandersnatch.

Artikel veröffentlicht am ,
In Youtube-Videos sollen Entscheidungen gefällt werden.
In Youtube-Videos sollen Entscheidungen gefällt werden. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Googles Videoportal Youtube will eigene Geschichten entwickeln, bei der Zuschauer durch Auswahlmöglichkeiten die Handlung und das Ende beeinflussen können. Das berichtet das Nachrichtenportal Bloomberg. Dieser Ansatz erinnert an die Choose-your-own-Adventure-Bücher und an Netflix-Produktionen wie Black Mirror: Bandersnatch, bei denen ebenfalls das Schicksal der Protagonisten in den Händen der Nutzer liegt.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Laut Bloomberg wird für die Entwicklung dieser Funktionalität ein eigenes Programmierteam beschäftigt. Der langjährige Youtube-Mitarbeiter und Entwickler Ben Relles ist Teil des Teams. Momentan sei man noch auf der Suche nach "den besten Möglichkeiten für Youtube-Zuschauer, um an Geschichten teilzunehmen", schreibt Bloomberg. Dabei sei die Technik für auswählbare Handlungsstränge erst in jüngster Zeit entstanden. Es ist aber möglich, dass Youtube erst nach dem kürzlichen Erfolg des Bandersnatch-Filmes auf Netflix überhaupt diese Art der Geschichtenerzählung in Betracht gezogen hat.

Bisher noch wenig Infos

"Wir haben jetzt die überwältigenden neuen Tools und Möglichkeiten, um vielschichtige und interaktive Geschichten zu erstellen und zu erzählen", sagt Susanne Daniels, Leiterin von Youtubes Programmiersparte. Für sie sei Ben Relles durch seine Berufserfahrung bei der Videoplattform ein geeigneter Kandidat für das Projekt.

Es ist derweil unklar, wie die interaktiven Geschichten aussehen werden. Youtube produziert für sein kostenpflichtiges Premiumprogramm Serien wie das Karate-Kid-Sequel Cobra Kai, Weird City und die Wissenschaftsshow Mindfield. Youtube Originals fördert zudem bekannte Youtube-Kanäle wie etwa die Slow Mo Guys. Eventuell könnte eines dieser Formate mit interaktiven Elementen erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

nekoanikey 11. Apr 2019

Ich bin mir ziemlichsicher, dass man sowas schonmal auf Youtube mit der Sprechblasen...

Anonymer Nutzer 10. Apr 2019

Dafür sorgen das ich meine abos anständig verwalten kann, ich alle Benachrichtigungen für...

Hotohori 10. Apr 2019

Stimmt, im Grunde war das damit auch schon möglich. Allerdings die Technik veraltet, da...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /