Chipmangel: Wi-Fi 6E könnte kaum Verbreitung finden

Das mit Wi-Fi 6E eingeführte 6-GHz-Band sollte viele Probleme mit dem WLAN-Spektrum lösen. Die Verbreitung könnte aber noch dauern.

Artikel veröffentlicht am ,
Wi-Fi 6E verbessert die Leistung dank 6-GHz-Band.
Wi-Fi 6E verbessert die Leistung dank 6-GHz-Band. (Bild: Pixabay/Montage:Golem.de/Pixabay License)

Die Verbreitung von WLAN nach 802.11ax alias Wi-Fi 6 nahm schon kurz nach der Veröffentlichung des Standards schnell Fahrt auf und ist mittlerweile in fast allen neuen Routern, Client-Systemen oder auch nur Adapter-Karten zu finden. Die Nutzung des 6-GHz-Bandes, das mit Wi-Fi 6E eingeführt worden ist, kommt jedoch nur schleppend voran. Das liege vor allem an der weltweiten Chipkrise, wie das Marktforschungsunternehmen Dell'Oro Group in einem aktuellen Bericht schreibt.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Pinion GmbH, Denkendorf
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) oder Akademische Rätin ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

"Obwohl die Hersteller Mitte 2021 Wi-Fi 6E-Produkte auf den Markt brachten, sind Produkte entweder nicht oder nur sehr begrenzt verfügbar. Lieferengpässe haben die Hersteller dazu veranlasst, sich darauf zu konzentrieren, die Verfügbarkeit beliebter Modelle zu ermöglichen, indem sie diese Modelle mit Komponenten neu gestalten, die leichter erhältlich sind", sagte Tam Dell'Oro, Gründer, CEO und Wireless-LAN-Analyst.

Das ergebe sich unter anderem aus Gesprächen mit Systemintegratoren. Diese setzten vor allem auf Wi-Fi 6, entsprechend werde die Produktion aufgrund der weltweit anhaltenden Chipkrise priorisiert. Im zweiten Halbjahr 2021 habe es erhebliche Lieferprobleme für WLAN-Equipment gegeben.

Mit Wi-Fi 6E definiert die Wi-Fi Alliance bis zu 14 neue Kanäle mit einer Breite von 80 MHz sowie sieben alternative Kanäle mit einer Breite von bis zu 160 MHz im 6-GHz-Band. Das stand bisher nicht zur Verfügung. Seit Mitte 2021 ist der Bereich von 5.945 bis 6.425 MHz in Europa und damit in Deutschland ebenfalls nutzbar. Die Nutzung von Wi-Fi 6E sollte vor allem stabilere Verbindungen liefern.

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Dell'Oro geht davon aus, dass Nutzer von diesem WLAN-Standard zunächst aber nicht viel mitbekommen werden. Denn das Unternehmen erwartet bereits für Anfang 2023 erste Wi-Fi-7-Geräte, die ebenfalls das 6-GHz-Band nutzen können. Laut den Marktforschern folgt der Schritt auf 6 GHz für viele Nutzer demnach erst damit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /