Chipmangel: Sony stoppt Produktion der A7 II Serie und der A6400

Sonys spiegellose Vollformatkamera a7R II und die Systemkamera A6400 werden nicht mehr gebaut, weil Chips fehlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Alpha A7 II
Sony Alpha A7 II (Bild: Andreas Donath)

Sony Japan hat laut einem Bericht von Dpreview mitgeteilt, dass die Produktion von fünf Kamerasystemen aufgrund der weltweiten Halbleiterknappheit eingestellt werden müsse. Wann die Produktion wieder aufgenommen werden könne, blieb offen.

Stellenmarkt
  1. Manager (w/m/d) IT Systeme/QC
    STADA Arzneimittel AG, Bad Vilbel
  2. UI/UX Java Developer (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich
Detailsuche

Kameras der A7 II-Serie, der a6400-Serie, a6100-Kameras und die 4K-Camcorder PXW-Z190 sowie das Richtrohrmikrofon ECM-B1M werden nicht mehr gebaut.

Bei den genannten Kamera-Systemen handelt es sich teilweise um aktuelle, teilweise um ältere Modelle von Sony. Die älteren Kameras wurden bislang gebaut und weiter verkauft, weil sie einen günstigeren Einstieg in die jeweiligen Kamerasegmente ermöglichten.

Die Chipkrise zieht sich durch sämtliche Branchen. Autohersteller und ihre Kunden sind ebenso betroffen wie die Hersteller von Spielekonsolen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Zweirad-Elektromobilität: Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet
    Zweirad-Elektromobilität
    Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet

    Das Elektromotorrad Metacycle von Sondors fährt 130 km/h, kommt 130 km weit und wird teurer als gedacht. Auch das Produktionsdatum steht fest.

  2. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. bei MM/Saturn • Blizzard-Geschenkkarten für WoW uvm. • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer [Werbung]
    •  /