Chipmangel: Opel schließt Eisenacher Werk bis Jahresende

Der Chipmangel macht der Autoindustrie weiter schwer zu schaffen. Wann Opel die Produktion in Eisenach wieder startet, ist unklar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Opel-Werk in Eisenach produziert den Grandland X.
Das Opel-Werk in Eisenach produziert den Grandland X. (Bild: Opel)

Der Rüsselsheimer Autohersteller Opel muss sein Eisenacher Werk wegen des Chipmangels vorübergehend komplett schließen. Zunächst werde das Werk von kommender Woche an bis zum Jahresende dicht gemacht, berichtete die Automobilwoche. Einen konkreten Termin zum Neustart der Produktion gebe es noch nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter User Help Desk (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. Kaufmännische/r Mitarbeiter/in im Datenmanagement
    LED Linear GmbH, Duisburg
Detailsuche

Einem Opel-Sprecher zufolge soll "Anfang 2022 soll die Produktion des Opel Grandland auch in der Hybridversion in Eisenach wieder anlaufen, sofern es die Supply-Chain-Situation erlaubt". Für die Beschäftigten sei Kurzarbeit geplant. Ein Teil der Produktion werde vorübergehend ins Werk Sochaux in Frankreich ausgelagert. Opel gehört als Teil der französischen PSA-Gruppe inzwischen zum Stellantis-Konzern.

In Eisenach produziert Opel seit 2019 das SUV Grandland X als Verbrenner und als Plugin-Hybrid. Dort sind derzeit 1.300 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Halbleitermangel beeinträchtigt seit Ende vergangenen Jahres die Produktion in der Autoindustrie. Die Branche rechnet damit, dass die Probleme noch bis weit ins kommende Jahr andauern werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

  2. Schrems-II-Urteil: Dax-Chefs in großer Sorge wegen US-Cloud-Risiken
    Schrems-II-Urteil
    Dax-Chefs in "großer Sorge" wegen US-Cloud-Risiken

    Der Chef von Telefónica, Facebooks Europachefin und der SAP-Finanzvorstand wollen wieder rechtssicher Daten mit den USA austauschen können.

  3. iPhone: Anker bringt neues Magsafe-Zubehör
    iPhone
    Anker bringt neues Magsafe-Zubehör

    Für Nutzer eines iPhone 12 oder 13 hat Anker neues Magsafe-Zubehör parat: Unter anderem gibt es eine clevere Ladestation für iPhone und Airpods.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /