Chipindustrie: Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch

Die Halbleiterindustrie der Volksrepublik hat trotz der US-Exportkontrollen massiv aufgeholt. Was das für Europa bedeutet.

Eine Analyse von Gerd Mischler veröffentlicht am
China hat sich inzwischen in fast allen Bereichen der Halbleiterwertschöpfungskette erfolgreich positioniert.
China hat sich inzwischen in fast allen Bereichen der Halbleiterwertschöpfungskette erfolgreich positioniert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Arrogante Soldaten verlieren sicher, besagt ein chinesisches Sprichwort. Auf die Halbleiterbranche der Volksrepublik bezogen heißt das: Wer ihre Leistungsfähigkeit nur daran misst, ob China die kleinsten derzeit technisch machbaren Prozessknoten mit einer Strukturbreite von fünf Nanometern herstellen kann, zieht bei der geopolitisch-technologischen Auseinandersetzung mit dem Reich der Mitte den Kürzeren.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop: Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner


Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops: Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.


Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
Vom Anfänger zum Profi: Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?

Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
Ein Ratgebertext von Rene Koch


    •  /