Abo
  • Services:
Anzeige
Der Next Thing Chip Pro
Der Next Thing Chip Pro (Bild: Next Thing)

Chip Pro: Preiswerter Bastelrechner wird zur Industrieplatine

Der Next Thing Chip Pro
Der Next Thing Chip Pro (Bild: Next Thing)

Der populäre Bastelrechner Chip erscheint auch in einer Version für den industriellen Einsatz. Die Industrieversion verzichtet auf einige Eigenschaften des Originals und kostet mehr.

Der Chip Pro des Herstellers Next Thing ist rund ein Drittel kleiner (45 x 30 mm) als das Original. Der Cortex-A8-Prozessor von Allwinner (1-GHz-Takt, 1 Kern), die Mali-400-GPU und 256 MByte RAM stecken in einem gemeinsamen Modul, das als GR8 bezeichnet wird. Als Massenspeicher dient ein 512 MByte großer Flashbaustein. Als Anschluss steht lediglich eine Micro-USB-OTG-Schnittstelle zur Verfügung. Weitere I/O-Möglichkeiten wie auch verschiedene Bussysteme stehen über die 53 Lötkontakte zur Verfügung. Ein Funkmodul ermöglicht die Kommunikation über WLAN (802.11 b/g/n) und Bluetooth 4.2.

Anzeige

Schon optisch ist der Unterschied zum originalen Chip deutlich. Die GPIO-Pins des Chip Pro sind als Lötflächen ausgeführt, damit sie in automatisierten Verarbeitungsprozessen einfacher verlötet werden können. Es wird auf die USB-Host-Schnittstelle und Audio-Klinkenbuchse verzichtet. Der RAM ist beim Pro-Modell nur halb so groß, der Flashspeicher deutlich kleiner - beim Originalchip sind es 4 GByte. Als Betriebssystem soll hingegen bei beiden das gleiche Mainline-Linux zum Einsatz kommen.

  • Chip Pro (Bild: Next Thing)
  • Pinbelegung des Chip Pro (Bild: Next Thing)
  • Entwickler-Kit des Chip Pro (Bild: Next Thing)
Chip Pro (Bild: Next Thing)

Um die Entwicklung zu vereinfachen, wird auch ein Entwicklerkit angeboten. Darauf ist der Chip Pro bereits auf einer Breakout-Platine verlötet, deren Anschlüsse mit Ausnahmen der doppelten Pin-Reihen dem originalen Chip entsprechen.

Die Auslieferung des Chip Pro und des Entwicklerkits ist für den Dezember 2016 angekündigt. Unabhängig von der Bestellmenge beträgt der Preis 16 US-Dollar, fast doppelt so viel wie für den originalen Chip. Das Entwicklerkit kostet 49 US-Dollar. Das Prozessormodul GR 8 ist auch einzeln für 6 US-Dollar erhältlich.


eye home zur Startseite
WolfgangS 13. Okt 2016

Es gibt einige MCUs mit integrieren Can-Controller(n) Fehlen tut meist ein Can-Tranciver...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  4. Landkreis Lörrach, Lörrach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 69,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  2. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  3. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  4. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  5. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

  6. Yoga 520 und 720

    USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

  7. Lenovo-Tab-4-Serie

    Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro

  8. Senkrechtstarter

    Solardrohne fliegt wie ein Harrier

  9. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  10. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Präsentation, Daydream

    TrollNo1 | 09:49

  2. Re: Größter Fail

    GeXX | 09:48

  3. Re: Endlich keine Software-Buttons mehr nötig ...

    TrollNo1 | 09:48

  4. Re: IP68(?)

    TrollNo1 | 09:46

  5. Re: Rückseitiger Sensor

    TrollNo1 | 09:45


  1. 09:30

  2. 08:45

  3. 08:45

  4. 08:10

  5. 08:00

  6. 08:00

  7. 08:00

  8. 07:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel