Chip-on-Wafer-on-Substrate: TSMC hat 1.700-mm²-Interposer entwickelt

Für die nächste Generation an ASICs: Ein 1.700 mm² großer Interposer dient als Träger für mehrere Chiplets wie eine GPU mit sechs HBM-Speicherstapeln. Gedacht ist TSMCs neuer Interposer für 7-nm- und 5-nm-Designs.

Artikel veröffentlicht am ,
Experimenteller 2.500-mm²-Interposer mit zwei ASICs und acht HBM2-Stacks
Experimenteller 2.500-mm²-Interposer mit zwei ASICs und acht HBM2-Stacks (Bild: TSMC)

Der Auftragsfertiger TSMC hat gemeinsam mit Broadcom einen Interposer mit 1.700 mm² Fläche entworfen. Ein solches passives Siliziumplättchen wird genutzt, um multiple Chips wie Logic- und Speicher-Dies miteinander kommunizieren zu lassen. Exemplarisch spricht TSMC von einem ASIC wie einer GPU oder einem FPGA und dazu sechs HBM-Stacks mit 96 GByte Kapazität.

Stellenmarkt
  1. Technische/r Sachbearbeiter/-in (m/w/d) im Bereich Datenschutz
    Der Bundes­beauftragte für den Datenschutz und die Informations­freiheit, Bonn
  2. Referent (m/w/d) Datenmanagement
    TransnetBW GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Um die 1.700 mm² überhaupt belichten zu können, setzt TSMC auf sogenanntes Mask-Stitching. Hintergrund ist, dass die Fotomaske (Reticle) aktueller Scanner maximal 858 mm² betragen darf - für größere Flächen müssen mehrere Masken verwendet werden. Das Verfahren ist nicht neu, auch der bisherige Interposer für Nvidias GV100 oder NECs SX-10 Aurora Tsubasa benötigt schon zwei Belichtungsdurchgänge, weil mit 1.200 bis 1.300 mm² das Reticle gesprengt wird.

TSMC hat das ältere Modell für 16-nm-Designs ausgelegt, für Umsetzungen mit 7-nm-Chips wie AMDs Vega 20 reicht auch ein kompakterer Interposer, wie ihn UMC fertigt. Kommende 7-nm-ASICs wie eventuell Nvidias Ampere-Grafikprozessor könnten jedoch mit rund 800 mm² Die-Size und vier bis sechs HBM-Stacks antreten, was einen entsprechend großen Träger erfordern würde.

Weil der 1.700-mm²-Interposer für Designs mit mehreren Chiplets und Speicherstapeln ausgelegt ist, richtet sich die Technik primär an den Server-Markt, da Consumer-Produkte damit zu teuer wären. TSMC sieht hier Anwendungen wie künstliche Intelligenz, Machine Learning und 5G-Networking als Zielgruppe an. Firmen wie AMD, Fujitsu, Habana Labs, Nvidia oder Xilinx dürften damit die ersten Kandidaten für den Interposer sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sambache 05. Mär 2020

Regierungen greifen meist erst ein, wenn der freie Markt Monopole geschaffen hat.

sambache 03. Mär 2020

Der Kapitalismus und der "freie Markt" führt zu Monopolen. Dieses Monopol entsteht halt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lightning ade
EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
Artikel
  1. Amazon plant Kaufhäuser: Umkleidekabinen mit viel Technik und einer Geheimtür
    Amazon plant Kaufhäuser
    Umkleidekabinen mit viel Technik und einer Geheimtür

    Neue Details zu Amazons Kaufhaus-Plänen: In Umkleidekabinen sollen Touchscreens vorhanden sein, um sich Kleidung dorthin bringen zu lassen.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
    Y - The Last Man
    Eine Welt der Frauen

    Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
    Eine Rezension von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus TUF Gaming Geforce RTX 3080 V2 OC 1.177,34€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Gran Turismo 7 25th Anniv. 99,99€ [Werbung]
    •  /