Wirtschaft: Warum China gegen Internetkonzerne vorgeht

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.

Eine Analyse von Gerd Mischler veröffentlicht am
Der Drache war erst ein Symbol des chinesischen Kaisers und ist heute noch ein Symbol des Staates.
Der Drache war erst ein Symbol des chinesischen Kaisers und ist heute noch ein Symbol des Staates. (Bild: Pixabay / Montage: Golem.de)

Chinas Kaiser kritisierte man nicht. Wer es dennoch tat, wurde früher dafür bei lebendigem Leibe gekocht oder langsam zerstückelt. So sah es die Strafordnung im Reich der Mitte vor. Auch heute verfolgen die Regulierungsbehörden der Volksrepublik ihre Kritiker mit allen Mitteln, die einem autokratischen Regime zur Verfügung stehen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


USB & DIY: Neues Leben für das NES-Gamepad als USB-Gerät
USB & DIY: Neues Leben für das NES-Gamepad als USB-Gerät

Mit Raspberry Pi Pico und ein wenig Code bekommen alte Eingabegeräte einen zweiten Frühling. Mit Human Interface Devices geht aber noch mehr.
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher


    •  /