ID. Roomzz: Volkswagen zeigt riesiges Elektro-SUV

Vor der Messe Auto Shanghai hat Volkswagen das fünf Meter lange Elektroauto ID. Roomzz vorgestellt. Es wartet mit einem neuen Raumkonzept für Familien und Geschäftsleute auf und soll 2021 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
ID. Roomzz
ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)

Der ID. Roomzz von Volkswagen ist ein größeres SUV für den chinesischen Markt, das rein elektrisch angetrieben wird und auf Wunsch vollautomatisiert (Level 4) fahren soll. Wann diese Funktion verfügbar sein wird, teilte Volkswagen nicht mit. Bisher kann kein Hersteller einen so hohen Automatisierungsgrad in Serie anbieten.

Stellenmarkt
  1. Consultant - Prozessautomatisierung (w|m|d)
    AMANA consulting GmbH, Essen
  2. Automotive Projektleiter* Softwareentwicklung Backend Services (m/w/d)
    EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Volkswagen nennt dieses System ID. Pilot. Lenkrad und Pedale gibt es beim ID. Roomzz nach wie vor, doch ist der Fahrer im vollautomatisierten Modus überflüssig. Beim teilautonomen Modus fährt das Lenkrad in eine Ruheposition zurück. In diesem Fall können die Sitze separat um 25 Grad nach innen geschwenkt werden.

So sitzen sich Insassen zwar nicht direkt gegenüber, aber einander zugewandt. Jeder Sitz kann auch in eine Liegeposition gebracht werden. Die Fahrzeugtüren sind als Schiebetüren konzipiert. Im Armaturenbrett sind zwei Displays eingelassen, zudem wurde ein Head-up-Display integriert.

Der ID. Roomzz soll mit einem 82-kWh-Akku bis zu 450 km (WLTP) weit kommen. Die Studie soll sich mit bis zu 150 kW innerhalb von gut einer halben Stunde auf 80 Prozent aufladen.

  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
  • ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
ID. Roomzz (Bild: Volkswagen)
Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Motorisiert ist das fünf Meter lange Auto mit zwei Elektromotoren mit zusammen 225 kW/306 PS. Es beschleunigt in 6,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Endgeschwindigkeit von bis zu 180 km/h.

Der ID. Roomzz soll vom 18. bis 26. April 2019 auf der Auto Shanghai 2019 vorgestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Neuro-Chef 17. Apr 2019

Ich tippe auf beides. Wir Menschen werden weitermachen, bis nix mehr geht und uns dann...

Ely 17. Apr 2019

Ich würde diese Zeit zur Entspannung nutzen und nicht auf einen Bildschirm gucken :-D

SanderK 17. Apr 2019

Also Euro NCAP find ich nix, momentan. Mag aber auch meine Unfähigkeit sein dort die...

JackIsBlack 17. Apr 2019

Was wird denn da an die Wand gefahren? Die Gewinne sprechen eine andere Sprache. Ärgert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Nur noch Elektroautos: Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein
    Nur noch Elektroautos
    Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein

    Volkswagen wird den Verkauf von Benzin-, Diesel- und Hybridautos in Norwegen am 1. Januar 2024 einstellen.

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /