Abo
  • IT-Karriere:

Chillen: Netflix bringt eigene Cannabis-Serie heraus

Endlich der passende Joint zur Serie: Netflix hat in Kalifornien eigene Cannabissorten vorgestellt, die zu Shows wie Orange is the new Black passen. Kunden in Deutschland dürften höchstens über Umwege an die Produkte kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Cannabis-Sorten von Netflix
Cannabis-Sorten von Netflix (Bild: Netflix)

Der Videostreamingdienst Netflix versucht sich an einem neuen Geschäftsfeld, um Kunden eine möglichst gute Erfahrung zu bieten: Cannabis. Das Engagement des Unternehmens ist allerdings sowohl zeitlich als auch örtlich begrenzt, denn die auf die selbstproduzierten Serien abgestimmten Cannabis-Pflanzen gibt es nur auf einer Messe im US-Bundesstaat Kalifornien zu erwerben - wo der Konsum und Verkauf unter bestimmten Umständen legal ist.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Auf der Herbal-Health-Services-Messe in Los Angeles gibt es unter dem Namen "The Netflix Connection" verschiedene Cannabis-Sorten, die jeweils einen Bezug zu den Inhalten haben sollen. Netflix schreibt dazu: "Jeder Stamm wurde mit der jeweiligen Serie im Hinterkopf kultiviert, um die Tonlage der jeweiligen Show zu komplementieren." So sollen Comedy-Shows eine stärkeren Indica-Anteil aufweisen, wohingegen Dramen stärker auf Sativa setzen. Wer in die Details der Cannabis-Zusammensetzung einsteigen will, kann sich hier informieren.

Eigens für die Serie Orange is the new Black wurde die Sorte Poussey Riot entworfen, der Name spielt auf eine der Hauptpersonen an. Prickly Muffin hingegen spielt auf die Serie BoJack Horseman an. Die Sorte Banana Stand Kush soll perfekt für einen "großen gelben Joint" geeignet sein.

Zum normalen Sortiment werden die neuen Produkte aber trotz aller Innovation nicht werden: Die Cannabis-Sorten werden ausschließlich in Kalifornien auf der Messe angeboten. Und auch eine Gewinnabsicht verfolgt Netflix, das sieben Milliarden US-Dollar in eigene Shows investiert, nach eigenen Angaben nicht.

Wer sich im Darknet nach entsprechenden Substanzen umsieht, der sollte beachten, dass die Anonymitätstipps auch dort nicht immer gut sind. Und dass die Plattform mit den fragwürdigen Tipps mittlerweile nicht mehr am Netz ist.

Ob Cannabis eine Gefahr für die Gesundheit ist, oder nicht, wird seit langem kontrovers diskutert. Anders als andere Drogen ist Cannabis selbst in größeren Dosen nicht toxisch, kann aber gerade bei Heranwachsenden zu Störungen der Persönlichkeitsentwicklung führen. Erwachsene können in Deutschland bei bestimmten, medizinisch indizierten Voraussetzungen Cannabis zur Schmerzbehandlung bekommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 4,31€
  4. (-78%) 11,00€

l1552045@mvrht.net 29. Aug 2017

Hallo, Frau Mortler würde darauf nur "Es ist verboten weil es Illegal ist" Antworten und...

l1552045@mvrht.net 29. Aug 2017

Hallo, so lange es möglich ist, den Führerschein auch nach mehreren Wochen des letzten...

SanderK 29. Aug 2017

Blood Sukka, Dawn, fruchtig, frisch :-)

Muhaha 29. Aug 2017

Nein, da hilft nur ins Bett gehen und schlafen, wenn Du so müde wirst :)

ronnyadams 29. Aug 2017

Gibt es schon ewig.


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
    2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

      •  /