Abo
  • Services:

Chicken Dinner: Pubg erhält Updates an allen Fronten

Ein Übungsplatz für die Mobilversion, umfangreiche Änderungen an den Waffen in der Windows-Variante: Die Entwickler bauen und erweitern Playerunknown's Battlegrounds grundlegend.

Artikel veröffentlicht am ,
Sowohl Pubg für Mobile wie für Windows-PC erhalten größere Updates.
Sowohl Pubg für Mobile wie für Windows-PC erhalten größere Updates. (Bild: Pubg Corp)

Ab sofort können Spieler das Update auf Version 0.4.0 von Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) für Android- oder iOS-Smartphones herunterladen. In der neuen Version gibt es neben Fehlerkorrekturen auch neue Inhalte, etwa einen Übungsplatz, auf dem Spieler im Solomodus die Waffen und andere Gegenstände ausprobieren und ihre mobile Zielgenauigkeit trainieren können. Neu ist auch ein Arcademodus für bis zu 28 Spieler, in dem wahlweise alle Waffen oder nur eine Waffengattung (etwa nur Schrotflinten oder Pistolen) verfügbar sind.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg

Genauso wichtig dürften für viele Spieler zahlreiche Verbesserungen bei der Steuerung sein. So kann man per Option dafür sorgen, dass sich Türen automatisch öffnen, und die Übersichtskarte zeigt nun benutzte Fahrzeuge an. Inhalte von Kisten können nun entweder in zwei oder drei Spalten angezeigt werden, und zahlreiche Soundeffekte wurden überarbeitet - unter anderem die für Schritte sowie die für das Verlassen und Betreten der Blauen Zone.

Im Blog auf Steam kündigt das Entwicklerstudio Pubg Corp für die Desktopversion außerdem tiefgreifende Änderungen an der Waffenbalance an. Ziel sei es, dafür zu sorgen, dass nicht mehr oder weniger alle Spieler im Zweifel zu einem der Sturmgewehre greifen. "Wir glauben, dass die Entscheidung darüber, welche Waffe zu verwenden ist, auf persönlichen Vorlieben und ihrer Effektivität in einer bestimmten Situation basieren sollte und nicht nur darauf, welche Waffe am stärksten ist", schreiben die Entwickler.

Eine größere Änderung ist außerdem für den Tier-3-Stahlhelm geplant: Der wird künftig nicht mehr einfach so zu finden sein, sondern nur noch in Vorratskisten. Laut den Entwicklern ist der Helm dafür, dass er vor allem mit Glück zu ergattern ist, viel zu mächtig.

Konkrete Daten für die Änderungen hat Pubg Corp noch nicht bekanntgegeben. Es soll sich um einen längeren Prozess handeln, der natürlich erst auf den Testservern mit Beteiligung der Community ausprobiert wird.

Wann die Änderungen dann in die Xbox-One-Version integriert werden, ist nicht bekannt. Auf der Konsole können Spieler allerdings ab dem 24. April 2018 auch eine frühe Fassung der Wüstenkarte Miramar herunterladen, und sie dann etwas später zu bestimmten Zeiten auf den Testservern ausprobieren. Die Details haben die Entwickler in ihrem Forum bekannt gegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

ArcherV 25. Apr 2018

Pubg ist keine Simulation. Wenn du das willst geh Arma/Dayz spielen.

Eheran 24. Apr 2018

Wie gut, dass du diese Meinung gleich in noch zwei gleichen Beiträgen teilst :D

mw (Golem.de) 24. Apr 2018

Wir bieten das Video in mehreren Detailstufen an? Nicht alle sollten völlig verpixelt...

debattierer 24. Apr 2018

Unter anderem ist es deshalb frustrierend: https://youtu.be/0-6wAlcmIpE es gibt unzählige...

ArcherV 24. Apr 2018

Das ist richtig, ich mag csgo nicht. Ist in meinen Augen kein guter Shooter bzw. csgo...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /