Cherry Trail: Intel macht seine Atom-Chips schneller

Mehr CPU-Takt und andere Namen für die integrierte Grafikeinheit: Intel hat drei Atom-Prozessoren auf die D-Revision aktualisiert. Die neuen SoC stecken künftig in Tablets und erscheinen 2016.

Artikel veröffentlicht am ,
Die-Shot eines Cherry-Trail-SoC
Die-Shot eines Cherry-Trail-SoC (Bild: Intel)

Intel hat drei neue Systems-on-a-Chip für Tablets vorgestellt: Per Product Change Notification (PDF) kündigte der Hersteller den Atom x5-Z8350, den Atom x5-Z8550 und den Atom x7-Z8700 an. Genauer gesagt haben die drei im März 2015 angekündigten Modelle Atom x5-Z8300, Atom x5-Z8500 und Atom x7-Z8700 ein neues Stepping für mehr CPU-Takt erhalten, zudem hat Intel die integrierten Grafikeinheiten vom Typ HD Graphics umbenannt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Kommunikations-Framework
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)
    Landkreis Göppingen, Göppingen
Detailsuche

Das neue D-Stepping behebt unter anderem einen bekannten Fehler bei der Texturkompression ASTC, zudem steigen die CPU-Frequenzen durch die Umstellung um 80 bis 150 MHz. Intel kennzeichnet die neuen Modelle mit einem 50-Suffix im Namen: Aus dem Atom x7-Z8700 wird so der Atom x7-Z8750 mit einem CPU-Turbo von bis zu 2,56 statt 2,4 GHz. Aus der bisher nur HD Graphics genannten Grafikeinheit wird die HD Graphics 405.

Atom ...x5-Z8300x5-Z8350x5-Z8500x5-Z8550x7-Z8700x7-Z8750
ArchitekturAirmontAirmontAirmontAirmontAirmontAirmont
CPU-Kerne4 x 1,84 GHz4 x 1,92 GHz4 x 2,24 GHz4 x 2,4 GHz4 x 2,4 GHz4 x 2,56 GHz
GrafikeinheitIntel Gen8, 12 EUs, 500 MHzIntel Gen8, 12 EUs, 500 MHzIntel Gen8, 12 EUs, 600 MHzIntel Gen8, 12 EUs, 600 MHzIntel Gen8, 16 EUs, 600 MHzIntel Gen8, 16 EUs, 600 MHz
SpeicherDDR3L-1600, 64 BitDDR3L-1600, 64 BitLPDDR3-1600, 128 BitLPDDR3-1600, 128 BitLPDDR3-1600, 128 BitLPDDR3-1600, 128 Bit
Cherry-Trail-Modelle im Überblick

Technisch hat sich an den Cherry-Trail-Modellen jedoch nichts geändert. Sie basieren wie gehabt auf zwei oder vier CPU-Kernen mit Airmont-Architektur und einer Grafikeinheit mit Gen8-Technik. Gefertigt werden die Systems-on-a-Chip im 14-nm-FinFET-Prozess (P1273), die typische thermische Verlustleistung (Scenario Design Power) liegt bei 2 Watt. Für Smartphones sind die SoCs bedingt geeignet, da ein externes LTE-Modem verbaut werden muss.

Die neuen Cherry-Trail-Chips sollen für Erstausrüster (OEMs) ab Februar 2016 erhältlich sein. Ein aktuelles Beispiel für ein Smartphone mit Intel-Chip ist Asus' Zenphone 2, darin steckt allerdings ein Atom Z3580 (Moorefield) - der wurde schon im Februar 2014 auf dem Mobile World Congress vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bautz 09. Nov 2015

Und die Bedienung schaltet um zwischen Smartphone-Mode und PC mode. So wie es jetzt die...

Dwalinn 05. Nov 2015

Sehr nett, ich würde einen mit einer internen 2,5" HDD bevorzugen, aber davon habe ich...

Maximilian154 05. Nov 2015

Zen wird spannend, aber sicher nicht das ultimative Produkt, dass sich so viele...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Landsat-9: Erdbeobachtung startet heute Abend
    Landsat-9
    Erdbeobachtung startet heute Abend

    Die NASA schickt am Abend des 27. September den Landsat-9 Satelliten ins All. Seit 49 Jahren beobachtet die Reihe die Erdoberfläche.

  2. Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
    Strom für Bitcoin-Produktion
    Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

    Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

  3. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /