Abo
  • Services:

Cherry: Tastatur mit beliebig beleuchtbaren Farbtasten

Cherry hat Tasten entwickelt, deren Buchstabenbeleuchtung individuell farblich verändert werden kann. Die "MX RGB Module" beinhalten LEDs in den Tastenkappen, die in einer von 16,7 Millionen Farben leuchten. Nächstes Jahr soll eine erste Tastatur damit vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Beleuchtete Tastenbeschriftungen
Beleuchtete Tastenbeschriftungen (Bild: Cherry)

Mit dem MX-RGB-Modul stellt Cherry einen Tastentyp vor, der auf den MX-Schaltern basiert. Diese mechanischen Schalter werden von vielen Herstellern verbaut. Nun ist eine SMD-LED eingebaut, die von unten durch die Tastenbeschriftung leuchtet. Der Clou: Die Farbe kann individuell eingestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Schwenningen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Karl-Heinz Müller, Entwickler bei Cherry, hob hervor, dass die bisherige Lösung mit dem Einbau von 3-mm-LEDs nicht zu befriedigenden Ergebnissen im Hinblick auf Ausleuchtung der Beschriftung führte. Beim neuen Tastenmodul können die Symbole in unterschiedlichen Helligkeitsstufen und in einer von 16,7 Millionen Farben gleichmäßig beleuchtet werden. Möglich macht das eine Streulinse innerhalb der Kappe.

Die MX-Schalter mit Gold-Crosspoint-Kontakten sollen wie gehabt kein Ghosting aufweisen. Das bedeutet, dass das gleichzeitige Betätigen von mehreren Tasten möglich ist. Das ist vor allem beim Spielen wichtig. Nach Herstellerangaben sind mindestens 50 Millionen Anschläge mit den Tastenmodulen möglich. Wie gehabt gibt es die MX-Module in vier unterschiedlichen Schaltcharakteristiken mit zum Beispiel hör- und fühlbarer Rückmeldung oder nur mit weicher Rückmeldung.

Corsair will die erste Gaming-Tastatur, basierend auf Cherry-MX-RGB-Modulen, im Januar 2014 auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas vorstellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Levial 10. Dez 2013

Der Versand ist gar nicht mal so teuer. Hatte da letzens erst bestellt. Versand kam...

lisgoem8 06. Dez 2013

Cherry versucht es halt Optimus Minimus Lite ;-) Bald wird man Tastaturen als...

Bassa 06. Dez 2013

Klaatu verata n*räusper*

SIDESTRE4M 05. Dez 2013

Cherry beliefert damit hauptsächlich andere Hersteller. Ich würde mich wundern, wenn es...

OnYxIronFist 05. Dez 2013

http://www.microsoft.com/appliedsciences/antighostingexplained.mspx Das ist der erste...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /