Abo
  • Services:
Anzeige
Beleuchtete Tastenbeschriftungen
Beleuchtete Tastenbeschriftungen (Bild: Cherry)

Cherry Tastatur mit beliebig beleuchtbaren Farbtasten

Cherry hat Tasten entwickelt, deren Buchstabenbeleuchtung individuell farblich verändert werden kann. Die "MX RGB Module" beinhalten LEDs in den Tastenkappen, die in einer von 16,7 Millionen Farben leuchten. Nächstes Jahr soll eine erste Tastatur damit vorgestellt werden.

Anzeige

Mit dem MX-RGB-Modul stellt Cherry einen Tastentyp vor, der auf den MX-Schaltern basiert. Diese mechanischen Schalter werden von vielen Herstellern verbaut. Nun ist eine SMD-LED eingebaut, die von unten durch die Tastenbeschriftung leuchtet. Der Clou: Die Farbe kann individuell eingestellt werden.

Karl-Heinz Müller, Entwickler bei Cherry, hob hervor, dass die bisherige Lösung mit dem Einbau von 3-mm-LEDs nicht zu befriedigenden Ergebnissen im Hinblick auf Ausleuchtung der Beschriftung führte. Beim neuen Tastenmodul können die Symbole in unterschiedlichen Helligkeitsstufen und in einer von 16,7 Millionen Farben gleichmäßig beleuchtet werden. Möglich macht das eine Streulinse innerhalb der Kappe.

Die MX-Schalter mit Gold-Crosspoint-Kontakten sollen wie gehabt kein Ghosting aufweisen. Das bedeutet, dass das gleichzeitige Betätigen von mehreren Tasten möglich ist. Das ist vor allem beim Spielen wichtig. Nach Herstellerangaben sind mindestens 50 Millionen Anschläge mit den Tastenmodulen möglich. Wie gehabt gibt es die MX-Module in vier unterschiedlichen Schaltcharakteristiken mit zum Beispiel hör- und fühlbarer Rückmeldung oder nur mit weicher Rückmeldung.

Corsair will die erste Gaming-Tastatur, basierend auf Cherry-MX-RGB-Modulen, im Januar 2014 auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas vorstellen.


eye home zur Startseite
Levial 10. Dez 2013

Der Versand ist gar nicht mal so teuer. Hatte da letzens erst bestellt. Versand kam...

lisgoem8 06. Dez 2013

Cherry versucht es halt Optimus Minimus Lite ;-) Bald wird man Tastaturen als...

Bassa 06. Dez 2013

Klaatu verata n*räusper*

SIDESTRE4M 05. Dez 2013

Cherry beliefert damit hauptsächlich andere Hersteller. Ich würde mich wundern, wenn es...

OnYxIronFist 05. Dez 2013

http://www.microsoft.com/appliedsciences/antighostingexplained.mspx Das ist der erste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. abas Software AG, Karlsruhe
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Höttges stellt eine offensichtliche Tatsache...

    Vanger | 01:12

  2. Das Ideapad 320S ist übrigens auch nicht mit...

    Pjörn | 01:01

  3. Re: äußerst überraschend

    486dx4-160 | 01:01

  4. Re: Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    sofries | 00:53

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Dawkins | 00:53


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel