Cherry Keys ausprobiert: Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor

Mit Cherry Keys hat der Tastaturhersteller eine einfache Möglichkeit vorgestellt, auf bestimmte Tasten einer Tastatur oder einer Maus neue Funktionen zu programmieren. Nutzer können beispielsweise die F-Tasten mit Systemfunktionen, dem Start von Anwendungen oder Makros belegen.

Artikel von veröffentlicht am
Cherry Keys von Cherry
Cherry Keys von Cherry (Bild: Screenshot: Golem.de)

Cherry hat seine neue PC-Anwendung Cherry Keys vorgestellt. Mit dem Windows-10-Programm können Nutzer ihre Tastatur oder ihre Maus mit neuen Funktionen belegen. Die Tastatur-Neubelegung funktioniert sowohl bei Cherry-Tastaturen als auch bei Keyboards anderer Hersteller.

Stellenmarkt
  1. Technical Product Manager - Senior Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Validation Quality Engineer (m/w/d)
    Eppendorf AG, Jülich
Detailsuche

Cherry Keys kann kostenlos auf der Webseite von Cherry heruntergeladen werden. Die App ist sehr einfach aufgebaut: Nach dem Start wird eine Tastatur eingeblendet, auf der alle Tasten bis auf die F-Tasten, die Druck-, Rollen- und Pause-Tasten und spezielle Funktionstasten ausgegraut sind. Die hellen Tasten können mit neuen Funktionen belegt werden.

Bei unserer Standardtastatur ohne spezielle Multimediatasten können wir 15 Tasten neu belegen: die F-Tasten und die Druck-, Rollen- und Pause-Tasten. Dazu müssen wir die jeweilige Taste mit der Maus auswählen; in einem Menü können wir dann die neue Funktion auswählen.

Zahlreiche Optionen für neue Funktionen

Dafür stehen uns zahlreiche Optionen zur Verfügung. Wir können ein Programm ausführen lassen, eine Datei oder einen Ordner öffnen, eine Webseite öffnen, Systemfunktionen ausführen lassen, ein Makro oder einen Textbaustein einprogrammieren oder Multimediafunktionen ausführen. Auf diese Weise lassen sich auch bei einfacheren Tastaturen praktische Extrafunktionen hinzufügen.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    8.–12. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf Knopfdruck lässt sich dann beispielsweise der Rechner sperren oder die Lautstärke des gerade abgespielten Musikstücks ändern. Viele Nutzer dürften beispielsweise die Rollen- und Pause-Tasten nicht verwenden, weshalb diese problemlos neu belegt werden können. Auch bei den F-Tasten gibt es möglicherweise einige, die bei manchen Nutzern mit anderen Funktionen ausgestattet werden können.

Bei Mäusen können wir den Rechtsklick, den Klick aufs Scrollrad sowie die beiden Tasten an der Seite der Maus neu konfigurieren - so diese vorhanden sind. Dabei stehen uns die gleichen Auswahlmöglichkeiten wie bei der Tastatur zur Verfügung.

Tasten können einfach zurückgesetzt werden

Eine neu eingestellte Taste kann ebenfalls über das Pop-up-Menü zurückgesetzt werden. Alternativ lässt sich auch die komplette Tastatur oder Maus zurücksetzen.

Die Neubelegung der Tastatur funktioniert so lange, wie Cherry Keys ausgeführt wird. Beenden wir das Programm, verhält sich unsere Tastatur wie vor der Neuprogrammierung. Entsprechend kann die Anwendung auch dann hilfreich sein, wenn Nutzer nur in bestimmten Situationen Tasten mit speziellen Extrafunktionen benötigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Golressy 21. Nov 2019

Endlich bekommen die drei Tasten oben rechts auf der Tasta von Cherry mal einen Sinn...

tom.stein 20. Nov 2019

"Jedem" Nicht-Programmierer? Das glaube ich nicht. Selbst ich als Informatiker wünsche...

VirtuellerForum... 20. Nov 2019

SharpKeys ist zwar nicht ganz so komfortabel und schön gestaltet, kann aber dafür...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
IT-Jobs
Gutes Onboarding spart viel Geld

Mit der Einarbeitung werden neue Mitarbeiter ans Unternehmen gebunden. Firmen, die das Onboarding nicht gut machen, haben hohe vermeidbare Kosten.
Von Peter Ilg

IT-Jobs: Gutes Onboarding spart viel Geld
Artikel
  1. In eigener Sache: Golem.de sucht freie Autoren
    In eigener Sache
    Golem.de sucht freie Autoren

    Du bist IT-Profi und hast schon über dein Fachgebiet geschrieben - oder darüber nachgedacht? Dann schreib doch für uns!

  2. Apple: Privacy Report für iOS zeigt Hintergrundaktivitäten
    Apple
    Privacy Report für iOS zeigt Hintergrundaktivitäten

    Apple testet die Funktion Privacy Report, mit der sich die Zugriffe von Apps einsehen lassen - auf Kamera und Mikrofon, wie auch auf Webseiten.

  3. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital Edition + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe-SSD 69,90€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA-SSD 82,90€) • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ [Werbung]
    •  /