Abo
  • Services:

Chauffeurdienst: Uber will in Berlin elektrisch fahren

Der Fahrdienstvermittler Uber will in Berlin einen Teil seiner Fahrzeugflotte als Elektroautos anbieten. In München ist das mit der Aktion Uber Green schon der Fall. Auch in London, Paris und Zürich gibt es Uber Green bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
Uber Green
Uber Green (Bild: Uber)

In Berlin sollen bald Elektroautos von Uber-Chauffeuren die Kundschaft zum Ziel befördern. "Uber wird im Herbst in Berlin in ähnlicher Größenordnung wie in München mit seinem Elektrofahrdienst Uber Green starten", sagte Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler dem Handelsblatt.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Axians Infoma GmbH, Ulm

In München fährt Uber bereits seit März elektrisch. Dazu sind 30 Fahrzeuge mit Elektroantrieb im Einsatz. Weigler sagte, Uber habe innerhalb von drei Monaten 15.000 Menschen eine Fahrt im Elektroauto ermöglichen wollen - am Ende seien es 25.000 gewesen. Uber Green soll auf Basis dieser Zahlen fortgeführt werden, weitere deutsche Städte sollen folgen. "Für unser Geschäftsmodell sind Elektrofahrzeuge ideal: kurze Fahrten, wenig Wartung, frei von Emissionen", sagte Weigler.

Uber war in die Kritik geraten, weil das Unternehmen Taxidienste vermittelt hatte, bei denen Privatfahrer mit ihren eigenen Autos Fahrgäste beförderten. Die amtlichen Genehmigungen dafür fehlten. Nach mehreren Gerichtsverfahren wurde dieses Geschäftsmodell eingestellt. Uber vermittelt hierzulande nun Taxis und chauffierte Mietwagen in Berlin und München.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 9,95€
  3. 13,49€
  4. 42,49€

berritorre 17. Jul 2018

Möchte auf Uber ehrlich gesagt nicht mehr verzichten. Die Uber-Fahrer mit denen ich...

johnny-cache 17. Jul 2018

Auch hier gilt: Globale Emissionen != Lokale Emissionen. Mit Elektromobilität lassen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /