Abo
  • Services:
Anzeige
Bezahlte Kommentare werden auf Youtube farblich hervorgehoben.
Bezahlte Kommentare werden auf Youtube farblich hervorgehoben. (Bild: Youtube)

Chatsystem: Bezahlte Kommentare in Youtube Live

Bezahlte Kommentare werden auf Youtube farblich hervorgehoben.
Bezahlte Kommentare werden auf Youtube farblich hervorgehoben. (Bild: Youtube)

Wer seinen Lieblings-Let's-Player oder sonstige Youtuber finanziell unterstützen möchte, kann demnächst in live übertragenen Videos echte Euros für besonderes hervorgehobene Kommentare ausgeben.

Youtube kündigt in seinem Blog eine neue Funktion für live übertragene Videos an: Die Zuschauer können Geld für besonders gut sichtbare Kommentare ausgeben. Die Beiträge werden dann im Chatsystem farblich hervorgehoben und sind bis zu fünf Stunden unterhalb des Videofensters festpinnt. Das System erinnert dezent an das Cheering auf Twitch, bei dem die Zuschauer für echte Euros oder Dollars besondere Emotes veröffentlichen können.

Anzeige

Ein Teil des Geldes geht bei Youtube ebenso wie bei Twitch an die Streamer. Youtube nennt keine Details, aber im Normalfall dürften zwei Drittel der Einnahmen an die Personen fließen, die gerade die Sendung live ausstrahlen, der Rest fließt ans Videoportal. Bei Twitch ist die Bezahlfunktion ziemlich erfolgreich: Bei Übertragungen von bekannten Streamern mit großer Reichweite sind im Chat ziemlich viele bezahlte Kommentare zu sehen (auch wenn das meist so schnell läuft, dass man im Grunde nur mit Müh und Not überhaupt etwas erkennt).

Bei Youtube starten die bezahlen Beiträge sofort, aber nur mit einigen ausgesuchten Streamern, darunter Alex Wassabi und iHasCupquake. Ab dem 31. Januar 2017 soll das Ganze dann für alle Youtuber in 20 Ländern und für Zuschauer in über 40 Ländern verfügbar sein; Deutschland ist mit dabei. Die Streamer erhalten übrigens Zugriff auf eine API, mit der sie an Informationen über die eingehenden Gelder kommen.

Gleichzeitig kündigt Youtube an, dass das 2014 eingeführte Fan Funding mangels Akzeptanz eingestellt wird. Neuanmeldungen sind ab sofort nicht mehr möglich, Spenden auf entsprechend eingerichteten Nutzerkonten aber noch bis Ende Februar 2017.


eye home zur Startseite
Nico82x 14. Jan 2017

Wovon zum Teufel redest du?

Jhomas5 13. Jan 2017

Dann ist aber noch die Frage ob man Item-Spenden Steuerrechtlich angeben muss ? Da kann...

der_wahre_hannes 13. Jan 2017

Kannst du bestimmt auch machen, wenn der Let's-Player andere Möglichkeiten angegeben...

germanTHXX 13. Jan 2017

Ist aber die schuld des Streamers da man begrenzen kann wie schnell jemand hintereinander...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oetker Digital GmbH, Berlin
  2. Audicon GmbH, Stuttgart
  3. Software AG, Saarbrücken, Darmstadt, Düsseldorf, Stuttgart, München
  4. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ USK 18 (Versand über Amazon)
  2. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...

Folgen Sie uns
       


  1. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität

  2. Youtuber

    Flying Uwe unter Verdacht der Schleichwerbung

  3. Surface Book

    Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

  4. Mobilfunk

    Amazon arbeitet an eigenen Smartphone-Tarifen

  5. Filmkritik Ghost in the Shell

    Wenig Geist in schöner Hülle

  6. App Store

    Apple verbietet Preishinweise in App-Bezeichnungen

  7. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 bis 130 km/h aktiv

  8. Terminverwaltung

    Googles Kalender-App fürs iPad erweitert

  9. Arbeitsplätze

    Audi-Belegschaft verlangt E-Autoproduktion in Deutschland

  10. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. E-Mail-Lesen erlaubt Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach
  2. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  3. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Re: Also wie immer

    Muhaha | 10:47

  2. Re: Hab Netflix gekündigt nach dem sie mir VPN...

    Skwirrel | 10:47

  3. Re: Wie bei der Musik...

    theFiend | 10:46

  4. Re: Wer?

    LH | 10:44

  5. Re: Schade. Anime Tipps?

    frostbitten king | 10:44


  1. 10:42

  2. 10:27

  3. 10:12

  4. 09:58

  5. 09:00

  6. 08:27

  7. 07:40

  8. 07:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel