• IT-Karriere:
  • Services:

Chatdienste: Slack übernimmt Hipchat und schließt es im Februar 2019

Slack hat überraschend bekanntgegeben, mit Hipchat einen seiner Hauptkonkurrenten von Atlassian übernommen zu haben. Hipchat und das Nachfolgeprodukt Stride werden am 15. Februar 2019 geschlossen. Anwendern wird der Umzug auf Slack angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Slack bekommt Hipchat
Slack bekommt Hipchat (Bild: Slack)

Slack und Atlassian kooperieren bei Chat-Software. Atlassian verkauft die Rechte an seiner Unternehmenschatsoftware an den Konkurrenten Slack und übernimmt eine Beteiligung in nicht genannter Höhe an dem Startup.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. MorphoSys AG, Planegg

Slack bekommt so die Chance auf etliche neue Kunden, von denen viele eine monatliche Gebühr zahlen könnten. Der Grund für die Übernahme dürfte in Microsofts Konkurrenzprodukt Teams liegen. Microsoft bietet Teams seinen rund 135 Millionen Office-Cloud-Kunden an und führte kürzlich eine kostenlose Version von Teams ein.

Wer Atlassian-Produkte wie Jira und Trello verwendet, nutzt schon jetzt häufig eine andere Chatsoftware, zum Beispiel Slack, weil die Anwendungen miteinander verbunden werden können.

Atlassian versuchte vor knapp einem Jahr, mit Slack und Microsoft Schritt zu halten und wollte Hipchat-Kunden auf ein neues Produkt namens Stride umstellen, das Audio- und Videokonferenzen sowie Projektverfolgung bietet. Die Resonanz scheint jedoch nicht groß gewesen zu sein.

Hipchat und Stride werden in der Mietversion noch bis Februar 2019 angeboten. Kunden, die Hipchat auf ihren eigenen Servern installiert haben, können es je nach Version (Hipchat Server oder Hipchat Data Center) für einige Monate oder bis zu zwei Jahre nutzen. Slack gibt es nicht als selbst installierbare Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,29€
  2. 26,99€
  3. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  4. 28,99€

berritorre 01. Aug 2018

klar, aber warum macht man sowas? Also ich hätte mir schon überlegt, ob Skype for...

redmord 28. Jul 2018

Großes Minus bei Mattermost: Nachrichten sind nicht verschlüsselt. Der Admin kann die...

FreiGeistler 28. Jul 2018

Wikipedia - XMPP Wikipedia - Liste von XMPP-Clients Wikipedia - Liste von Multi...

sphere 27. Jul 2018

Die Produktpolitik von Atlassian gefällt mir immer weniger. Zum einen gibt es seit einige...

HorkheimerAnders 27. Jul 2018

Da ist etwas, und noch was und alles bewegt sich. Und keiner hat sich je dafür...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

      •  /