Chat: Freier Slack-Konkurrent Zulip bringt bessere UI

In der Coronakrise ist die Nutzung der Chat-Software Zulip massiv angestiegen. Version 3.0 bringt nun eine verbesserte Oberfläche.

Artikel veröffentlicht am , Kristian Kißling/Linux Magazin/
Der Team-Chat Zulip ist in Version 3.0 erschienen.
Der Team-Chat Zulip ist in Version 3.0 erschienen. (Bild: Zulip)

Das Entwicklungsteam des zu Dropbox gehörenden Team-Chats Zulip hat Version 3.0 ihrer Open Source Software veröffentlicht. Die Anwendung soll damit stabiler laufen und eine bessere Leistung bieten, wie es in dem Blogpost heißt. Vor allem wurde sie auch visuell optimiert. Version 3.0 ist den Angaben zufolge mit etwa 4.100 Commits seit Dezember das bisher größte Zulip-Release.

Stellenmarkt
  1. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
Detailsuche

Zulip unterstützt Threading und versteht sich damit als Konkurrent zu dem vielfach genutzten proprietären Slack. Verpasst ein Teammitglied seinen Nachrichten in einem Stream, der über einen Hashtag zusammengefasst wird, zusätzlich noch ein Topic in Form von verschiedenen Tags, landen diese schließlich in einem eigenen Unter-Thread. Auf diese Weise ordnet Zulip die Konversationen recht übersichtlich an.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie habe das Team einen "außergewöhnlichen Anstieg der Nutzung" verzeichnet und damit auch viele neue Funktionswünsche, heißt es im Blog. Zu den am meisten nachgefragten neuen Funktionen in Version 3.0 gehöre die Möglichkeit, Topics umzubenennen und von einem Stream in einen anderen zu verschieben. Auch eine ganze Untermenge von Topics lasse sich von einem Stream in einen anderen bewegen. Der obere Navigations- und Suchbereich wirke nun übersichtlicher und zeige Beschreibungen für Streams an. Eine neue Ansicht für Recent Topics habe sich als nützlich erwiesen und soll in Version 4.0 der Servervariante zur Standardansicht werden.

Als Distribution für die Servervariante unterstützt Zulip nun Ubuntu 20.04. Die Version 16.04 von Ubuntu sowie Debian 9 werden nicht mehr unterstützt. Standardmäßig verwendet Zulip beim Installieren nun PostgreSQL 12, unterstützt aber die Version 10 bis 12. Bislang akzeptierte die Software jedwede vorhandene PostgreSQL-Version. Daneben arbeitet nun das Server-to-Client-Push-System deutlich schneller, und für den Webclient kommt Django in Version 2.2 zum Einsatz. Das Team hat außerdem die REST-API-Dokumentation überarbeitet, es gibt nun ein detailliertes API-Changelog und Zulip unterstützt als externe Authentifizierungsmethoden Gitlab und Apple.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /