Abo
  • Services:
Anzeige
Words With Friends, direkt im Facebook Messenger gespielt
Words With Friends, direkt im Facebook Messenger gespielt (Bild: Screenshot: Golem.de)

Chat-App: Facebook baut Spiele-Fähigkeiten des Messengers aus

Words With Friends, direkt im Facebook Messenger gespielt
Words With Friends, direkt im Facebook Messenger gespielt (Bild: Screenshot: Golem.de)

Wie bei der F8-Konferenz angekündigt, baut Facebook die Spiele-Sektion seiner Messenger-App aus: Die neuen Games werden aktuell weltweit verfügbar gemacht. Nutzer können mittlerweile bis zu 50 Spiele spielen, unter anderem den Scrabble-Klon Words With Friends oder Snake.

Facebook hat mit der Verteilung der erweiterten Spiele-Sektion seines Chat-Programms Messenger begonnen. Das hat das soziale Netzwerk in einem Blogbeitrag mitgeteilt. Damit hat das Unternehmen seine auf der Entwicklerkonferenz F8 angekündigte Ausweitung der sogenannten Instant Games begonnen, die unter anderem eine Verbesserung der Grafik und der Spieloptionen beinhalten.

Anzeige

Neue Spiele profitieren von erweiterten Optionen

Nutzer können schon länger über den Messenger Spiele gegeneinander spielen, unter anderem kleine Games wie Master Archer, Snake oder ein Basketball-Spiel. Mit der Ankündigung sind auch Zyngas Scrabble-Klon Words With Friends und Blackstorm Labs' Everwing weltweit verfügbar, die von den neuen Spieleoptionen profitieren sollen.

In einem Chat können User über die Plus-Schaltfläche am unteren linken Rand die Spiele starten. Die verfügbaren Games sind alle in einer Liste aufgeführt. Facebook zufolge soll es je nach Ort und Gerät bis zu 50 Spiele geben. Neu hinzugefügte Games werden in einem gesonderten Bereich am Anfang der Liste geführt. Bald soll noch ein Pool-Billard-Spiel hinzukommen.

Ranglisten und Bots

Die Ergebnisse der Spiele können in Ranglisten gespeichert und verglichen werden, zudem gibt es bei einigen Spielen Turniere. Dank der jetzt eingeführten Spieleoptionen sollen Entwickler auch Bots mit in ihre Spiele einbinden können. Diese sollen den Spielern dabei helfen, neue Spieloptionen zu entdecken und das allgemeine Gameplay auflockern.

Die neuen Instant Games sollen in den kommenden Wochen weltweit für Android- und iOS-Geräte verteilt werden. Auf unseren Redaktionsgeräten können wir die neuen Spiele bereits spielen.


eye home zur Startseite
Bouncy 04. Mai 2017

Ich schrieb "keiner von denen, die eine gute Alternative anbieten". Das wäre eher nicht...

Themenstart

dexxlor 04. Mai 2017

Ich kenne eine alternative zu Slide a Lama. Mir persönlich macht es richtig Spa...

Themenstart

McWiesel 03. Mai 2017

Ach das ist doch auch Blödsinn. Wenn im Leben nur noch Zeit für irgendwelche...

Themenstart

Trollfeeder 03. Mai 2017

Der ist so groß weil die bei FB nur Müll auf Android entwickeln, wie es bei IOS ist wei...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  3. Nash Direct GmbH / Harvey Nash Group, Essen, Köln, Frankfurt oder Hannover
  4. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Was das für die Meinungsfreiheit bedeutet...

    HowlingMadMurdock | 07:16

  2. Re: Zu klein, kein richtiges OS, zu teuer

    NuTSkuL | 07:13

  3. Re: Ist doch ganz einfach ...

    NaruHina | 06:59

  4. Re: Die Lösung des Problems:

    NaruHina | 06:51

  5. Re: Leider noch ein bisschen mit Vorsicht zu genießen

    Squirrelchen | 05:53


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel