Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs neuer Fitness-Tracker Charm
Samsungs neuer Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)

Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

Samsungs neuer Fitness-Tracker Charm
Samsungs neuer Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)

Samsung bringt den leichten Fitness-Tracker Charm nach Deutschland: Das Armband misst Schritte, kann aber mit Hilfe einer eingebauten LED auch auf neue Nachrichten und Anrufe hinweisen. Die Akkulaufzeit soll mit zwei Wochen sehr hoch sein.

Mit Charm bringt Samsung einen neuen Fitness-Tracker in den deutschen Handel. Charm ist mit einem Gewicht von sechs Gramm samt Armband sehr leicht. Der vom Armband losgelöste Tracker selbst wiegt sogar nur drei Gramm.

Anzeige
  • Samsungs Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)
  • Samsungs Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)
  • Samsungs Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)
  • Samsungs Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)
Samsungs Fitness-Tracker Charm (Bild: Samsung)

Charm kann die Schritte des Nutzers zählen und mit Hilfe dieser Information und Samsungs eigener Fitness-App S Health die zurückgelegte Strecke und den Kalorienverbrauch errechnen. Ein eingebauter Speicher zeichnet die Bewegungen des Trägers auch ohne Smartphone-Verbindung auf - wie lange der eingebaute Speicher ausreicht, erwähnt der südkoreanische Hersteller nicht.

Eingehende Anrufe und Nachrichten werden angezeigt

Zusätzlich zeigt Charm dem Nutzer an, wenn auf dem verbundenen Smartphone neue Nachrichten oder Anrufe eingehen. Ein Display hat der Tracker nicht, die Benachrichtigungen werden über eine verschiedenfarbige LED angezeigt. Eine separate Charm-App überwacht den Verbindungsstatus und den Akkustand des Trackers.

Der eingebaute Akku hat eine Nennladung von 17 mAh, soll aber für eine Laufzeit von bis zu 14 Tagen reichen. Geladen wird der Tracker über eine Ladestation mit Pogo-Pins - ein Kabel muss also nicht angeschlossen werden. Für das Aufladen wird der Tracker vom Armband getrennt.

Kompatibel mit allen Android-Geräten ab Version 4.4

Charm ist Samsung zufolge mit allen Android-Geräten kompatibel, die mindestens über Android 4.4 verfügen. Zusätzlich muss S Health mindestens in der Version 4.6 installiert sein. Der Tracker soll ab sofort im Handel erhältlich sein und 30 Euro kosten. Es gibt ihn in Schwarz, Weiß und Rosé.


eye home zur Startseite
sardello 31. Mai 2016

Vielleicht die Pebble 2 + Pebble Core im Verbund? Oder ist das schon zu teuer? https...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. T-Systems International GmbH, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux

  2. Dan Cases A4-SFX v2

    Minigehäuse erhält Fenster und wird Wakü-kompatibel

  3. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  4. iPhone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  5. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  6. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  7. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  8. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  9. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  10. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Taugen Passwortmanager was?

    david_rieger | 13:56

  2. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    My1 | 13:55

  3. Re: Mafia 3

    exxo | 13:54

  4. Re: 30% Müll

    Komischer_Phreak | 13:54

  5. Re: Vaporware

    Kleba | 13:53


  1. 13:22

  2. 12:41

  3. 12:01

  4. 11:57

  5. 11:32

  6. 11:21

  7. 10:52

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel