• IT-Karriere:
  • Services:

Chaos Run: Rocket League saust in die Endzeit

Nicht mehr bunt, sondern postapokalyptisch düster wie Mad Max oder Fallout 4 wird die nächste Erweiterung für das Actionspiel Rocket League: In Chaos Run stehen Matches im Wasteland an.

Artikel veröffentlicht am ,
Rocket League - Chaos Run
Rocket League - Chaos Run (Bild: Psyonix)

Das Entwicklerstudio Psyonix will eine Erweiterung namens Chaos Run für sein Actionspiel Rocket League veröffentlichen. In dem Addon kämpfen die Piloten in einer neuen Arena namens Wasteland darum, den Ball mit ihren Vehikeln im Tor des Gegners zu versenken. Auch die zwei neuen Autos selbst erinnern mit ihren dicken Reifen und den Aufbauten an Mad Max.

Stellenmarkt
  1. Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück,Markt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Die Arena Wasteland soll breiter und hügeliger als die anderen Stadien sein und so ein deutlich anderes Spielgefühl bieten. Die Entwickler kündigen an, künftig noch mehr solcher in Rocket League bislang ungewohnter Umgebungen zu veröffentlichen.

Wer das Spiel bereits gekauft hat, bekommt die Arena kostenlos. Für das eigentliche Chaos Run mit neuen Lackierungen, Aufklebern und weiteren Extras sind rund 4 Euro fällig. Die Erweiterung soll irgendwann im Dezember 2015 über Steam und das Playstation Network als Download erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 138...
  2. (u. a. Cooler Master MasterLiquid ML360R RGB-Wasserkühlung für 107,90€, Transcend 430S SATA-SSD...
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. (u. a. Seagate Expansion Portable USB-HDD 1TB für 39,99€, Crucial X8 USB-SSD für 82,99€, WD...

NoxEerie 19. Nov 2015

QPong sagt mir gar nichts, erklär das mal bitte, bin neugierig :)

divStar 19. Nov 2015

... und erinnert ein bisschen an Carmaggedon :). Ich hab Rocket League und mag es - aber...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

    •  /