Abo
  • Services:

Chadder: App für Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats von John McAfee

Die zweite große App von John McAfees neuem Unternehmen ist fertig: Das Programm Chadder für Android und Windows Phone soll sichere Chats ermöglichen. Allerdings liegt die App nicht im Quelltext vor, man muss den Versprechen des Anbieters glauben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logo und Versprechen von Chadder
Das Logo und Versprechen von Chadder (Bild: Future Tense/Screenshot: Golem.de)

"Sag, was du willst - wir können es sowieso nicht lesen" verspricht das Unternehmen Future Tense zu seiner App Chadder. Das Programm soll auf mobilen Geräten Chats mit echter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ermöglichen: Die Daten werden auf dem Client des Senders codiert und erst beim Empfänger decodiert. Dazwischen sitzen aber noch die Server von Future Tense, welche die Nachrichten an die Empfänger zustellen müssen. Das Unternehmen gelobt aber, die privaten Schlüssel dort nicht zu speichern.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Wenn man Chadder vertrauen will, muss man auch diesen Versprechungen glauben. Die Software liegt bisher nicht im Quelltext vor, und auch Angaben zur eingesetzten Verschlüsselung fehlen. Das gilt auch für die offenbar erstellten Nutzerverzeichnisse: Um andere Chadder-Anwender zu finden, müssen diese über ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer kontaktiert werden, diese Angaben verlangt die App auch bei der Installation.

Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Etransfr, einer Ausgründung des Rochester Institute of Technology. John McAfees neue Firma Future Tense dient vor allem als Vertriebspartner. Chadder ist nach dem früher als Cognizant bekannten Tool das zweite Programm von Future Tense. DCentral1 zeigt die Berechtigungen von Android-Apps an und kann den Programmen diese auch entziehen.

Chadder ist bisher kostenlos für Android im Play Store und für Windows Phone im Windows Store verfügbar. Eine Version für iOS entwickelt Future Tense derzeit, sie soll nach Angaben des Unternehmens in einigen Wochen verfügbar sein. Andere Chatsysteme für mobile Geräte mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zeigt unser Artikel Alternativen zu Facebooks Whatsapp.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  4. 33,99€

dopemanone 08. Mai 2014

und wie bringst du dann die clients der anderen dazu sich mit deinem server zu...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /