Cezanne: AMD bringt endlich günstigen Zen-3-Octacore

Bisher klaffte zwischen dem Ryzen 7 5800X und dem Ryzen 5 5600X eine große preisliche Lücke. Der Ryzen 7 5700G füllt diese.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G
Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G (Bild: AMD)

Schon zum Launch der Ryzen 5000 für Desktop-Systeme kam die Frage auf, warum AMD keinen preiswerten Zen-3-Octacore wie einen Ryzen 7 5700X veröffentlicht. Der Hersteller gab darauf nie eine explizite Antwort - bis heute: Statt das Vermeer-Design für diesen Preispunkt zu nutzen, wird dort ein Cezanne-Modell platziert.

Stellenmarkt
  1. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Software Tester (m/w/d)
    GVV Versicherungen, Köln
Detailsuche

Der achtkernige Ryzen 7 5700G schließt damit die Lücke zwischen dem ebenfalls achtkernigen Ryzen 7 5800X (Test) und dem sechskernigen Ryzen 5 5600X (Test). Der Octacore soll als Boxed-CPU für 360 US-Dollar ab dem 5. August 2021 verfügbar sein.

Zwar hat der Ryzen 7 5700G nur halb so viel L3-Cache wie der Ryzen 7 5800X und ist auf 65 Watt (88 Watt PPT) begrenzt, gerade in Spielen dürfte der Abstand aber marginal sein. Bei Anwendungen, welche stark auf Zwischenpuffer ansprechen und alle Kerne voll belasten, sollte sich der Ryzen 7 5800X jedoch stärker vom Ryzen 7 5700G absetzen können.

Ryzen 5 5600G am unteren Ende

Als zweiten Chip bringt AMD den sechskernigen Ryzen 5 5600G, welcher das bisher günstigste Zen-3-Modell für den DIY-Markt ist. Für OEM-Partner gibt es zwar auch Ryzen 3 5300G mit vier Kernen, nicht aber für Selbstbauer. Mit 260 US-Dollar ist der Ryzen 5 5600G nicht viel günstiger als der Ryzen 5 5600X, hat dafür aber eine integrierte Vega-Grafikeinheit.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Laut AMD laufen die Ryzen 5000G nach einem Firmware-Update auf allen 500er-Platinen, inoffiziell weisen auch diverse 400er-Boards eine Unterstützung auf, sofern Partner eine solche liefern. Soll die integrierte GPU verwendet werden, sind Mittelklasse-Bretter die beste Wahl, da Highend-Platinen mit X570/X470-Chip meist auf Grafikausgänge verzichten.

AMD-Prozessoren

Die Cezanne-Vorgänger, die Ryzen 4000G alias Renoir, hatte AMD nicht als DIY-Angebot veröffentlicht. Die APUs waren OEMs und Systemintegratoren vorbehalten, für Endkunden gab es sie primär nur per Umweg über Tray-Modelle oder Kits aus Chip und Mainboard.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
TypKerneTaktL3-CacheiGPUSpeichercTDPLaunch-Preis
Ryzen 9 5950XVermeer16 + SMT3,4 GHz bis 4,9 GHz64 MByte-DDR4-3200105 Watt800 US-Dollar (800 Euro)
Ryzen 9 5900XVermeer12 + SMT3,7 GHz bis 4,8 GHz64 MByte-DDR4-3200105 Watt550 US-Dollar (550 Euro)
Ryzen 7 5800XVermeer8 + SMT3,8 GHz bis 4,7 GHz32 MByte-DDR4-3200105 Watt450 US-Dollar (450 Euro)
Ryzen 7 5700GCezanne8 + SMT3,8 GHz bis 4,6 GHz16 MByteVega8 @ 2,0 GHzDDR4-320065 Watt360 US-Dollar
Ryzen 5 5600XVermeer6 + SMT3,7 GHz bis 4,6 GHz32 MByte-DDR4-320065 Watt300 US-Dollar (300 Euro)
Ryzen 5 5600GCezanne6 + SMT3,9 GHz bis 4,4 GHz16 MByteVega7 @ 1,9 GHzDDR4-320065 Watt260 US-Dollar
Spezifikationen von AMDs Ryzen 5000 (Vermeer/Cezanne)


Umdenker 03. Jun 2021

Danke für die Info bezüglich monolithischer Chip. Das war mir nicht bekannt.

Denni 02. Jun 2021

Wenn es stimmt, dass mit Zen4 RDNA2 standardmäßig Einzug hält, dann ist das, was man...

Denni 02. Jun 2021

August ist ja eigtl. schon next-gen Zeit oder Refresh Zeit für ne CPU Generation

nuclear 02. Jun 2021

Solange SOCs, Server CPUs und GPUs einen dermaßen hohen Bedarf haben, dass AMD diesen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /