Cezanne: AMD bringt endlich günstigen Zen-3-Octacore

Bisher klaffte zwischen dem Ryzen 7 5800X und dem Ryzen 5 5600X eine große preisliche Lücke. Der Ryzen 7 5700G füllt diese.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G
Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G (Bild: AMD)

Schon zum Launch der Ryzen 5000 für Desktop-Systeme kam die Frage auf, warum AMD keinen preiswerten Zen-3-Octacore wie einen Ryzen 7 5700X veröffentlicht. Der Hersteller gab darauf nie eine explizite Antwort - bis heute: Statt das Vermeer-Design für diesen Preispunkt zu nutzen, wird dort ein Cezanne-Modell platziert.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst - Aufsichtsrechtliches-Meldewe- sen (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Systemspezialist SharePoint (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Hannover
Detailsuche

Der achtkernige Ryzen 7 5700G schließt damit die Lücke zwischen dem ebenfalls achtkernigen Ryzen 7 5800X (Test) und dem sechskernigen Ryzen 5 5600X (Test). Der Octacore soll als Boxed-CPU für 360 US-Dollar ab dem 5. August 2021 verfügbar sein.

Zwar hat der Ryzen 7 5700G nur halb so viel L3-Cache wie der Ryzen 7 5800X und ist auf 65 Watt (88 Watt PPT) begrenzt, gerade in Spielen dürfte der Abstand aber marginal sein. Bei Anwendungen, welche stark auf Zwischenpuffer ansprechen und alle Kerne voll belasten, sollte sich der Ryzen 7 5800X jedoch stärker vom Ryzen 7 5700G absetzen können.

Ryzen 5 5600G am unteren Ende

Als zweiten Chip bringt AMD den sechskernigen Ryzen 5 5600G, welcher das bisher günstigste Zen-3-Modell für den DIY-Markt ist. Für OEM-Partner gibt es zwar auch Ryzen 3 5300G mit vier Kernen, nicht aber für Selbstbauer. Mit 260 US-Dollar ist der Ryzen 5 5600G nicht viel günstiger als der Ryzen 5 5600X, hat dafür aber eine integrierte Vega-Grafikeinheit.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut AMD laufen die Ryzen 5000G nach einem Firmware-Update auf allen 500er-Platinen, inoffiziell weisen auch diverse 400er-Boards eine Unterstützung auf, sofern Partner eine solche liefern. Soll die integrierte GPU verwendet werden, sind Mittelklasse-Bretter die beste Wahl, da Highend-Platinen mit X570/X470-Chip meist auf Grafikausgänge verzichten.

AMD-Prozessoren

Die Cezanne-Vorgänger, die Ryzen 4000G alias Renoir, hatte AMD nicht als DIY-Angebot veröffentlicht. Die APUs waren OEMs und Systemintegratoren vorbehalten, für Endkunden gab es sie primär nur per Umweg über Tray-Modelle oder Kits aus Chip und Mainboard.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
TypKerneTaktL3-CacheiGPUPCIeSpeichercTDPPreis
Ryzen 9 5950XVermeer16C/32T3,4 GHz - 4,9 GHz64 MByte-Gen4DDR4-3200105 W$800 (800€)
Ryzen 9 5900XVermeer12C/24T3,7 GHz - 4,8 GHz64 MByte-Gen4DDR4-3200105 W$550 (550€)
Ryzen 7 5800X3DVermeer8C/16T3,4 GHz - 4,5 GHz96 MByte-Gen4DDR4-3200105 W$450
Ryzen 7 5800XVermeer8C/16T3,8 GHz - 4,7 GHz32 MByte-Gen4DDR4-3200105 W$450 (450€)
Ryzen 7 5700XVermeer8C/16T3,4 GHz - 4,6 GHz32 MByte-Gen4DDR4-320065 W$300
Ryzen 7 5700GCezanne8C/16T3,8 GHz - 4,6 GHz16 MByteVega8 @ 2,0 GHzGen3DDR4-320065 W$360
Ryzen 5 5600XVermeer6C/12T3,7 GHz - 4,6 GHz32 MByte-Gen4DDR4-320065 W$300 (300€)
Ryzen 5 5600GCezanne6C/12T3,9 GHz - 4,4 GHz16 MByteVega7 @ 1,9 GHzGen3DDR4-320065 W$260
Ryzen 5 5600Vermeer6C/12T3,5 GHz - 4,4 GHz32 MByte-Gen4DDR4-320065 W$200
Ryzen 5 5500Cezanne6C/12T3,6 GHz - 4,2 GHz16 MByte-Gen3DDR4-320065 W$160
Ryzen 3 5300GCezanne4C/8T4,0 - 4,2 GHz16 MByteVega6 @ 1,7 GHzGen3DDR4-320065 WOEM
Spezifikationen von AMDs Ryzen 5000 (Vermeer/Cezanne)


Umdenker 03. Jun 2021

Danke für die Info bezüglich monolithischer Chip. Das war mir nicht bekannt.

Denni 02. Jun 2021

Wenn es stimmt, dass mit Zen4 RDNA2 standardmäßig Einzug hält, dann ist das, was man...

Denni 02. Jun 2021

August ist ja eigtl. schon next-gen Zeit oder Refresh Zeit für ne CPU Generation

nuclear 02. Jun 2021

Solange SOCs, Server CPUs und GPUs einen dermaßen hohen Bedarf haben, dass AMD diesen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. 1,1 Milliarden US-Dollar im Minus: Coinbase fährt Rekordverlust ein
    1,1 Milliarden US-Dollar im Minus
    Coinbase fährt Rekordverlust ein

    Die Handelsplattform für Kryptowährungen musste auch im letzten Quartal herbe Verluste einstecken - und gibt sich dennoch optimistisch.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /