• IT-Karriere:
  • Services:

CES: Sony könnte Playstation 5 schon Anfang Januar 2020 zeigen

Geht es um neue Fernsehgeräte und Smartphones - oder doch um die Playstation 5? Mit einer betont mysteriösen Ankündigung macht Sony neugierig auf seine Pressekonferenz im Rahmen der CES in Las Vegas.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Playstation
Logo von Playstation (Bild: Sony)

Wenn Sony von einer "einzigartigen Vision für die Zukunft" spricht, die "Kreativität und Technologie wie nie zuvor zusammenbringt, um neue Empfindungen und Emotionen auszulösen" - dann kann doch eigentlich nur die Playstation 5 gemeint sein. Die Hinweise stammen von einer Webseite, auf der Sony die Pressekonferenz ankündigt, die im Rahmen der Elektronikmesse CES 2020 stattfindet.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal

Termin: 6. Januar 2020 um 17 Uhr Ortszeit, also morgens um 2 Uhr am 7. Januar deutscher Zeit. Bis dahin werden Teile der Spieleszene diskutieren, ob es wirklich um die PS5 geht. Oder doch um Fernsehgeräte und Smartphones wie in den Jahren zuvor.

Allerdings hatte der Konzern da auch keine neue Konsole in der Entwicklung, die zum Jahresende auf den Markt kommen sollte. Playstation und Spiele sind das mit Abstand wichtigste Produkt von Sony.

Bislang gab es Gerüchte, dass das Unternehmen im Februar 2020 im Rahmen einer eigenen Veranstaltung mehr über die kommende Konsole verraten würde. Das würde in etwa dem Zeitplan von der Präsentation der letzten Gerätegenerationen entsprechen.

Allerdings hat Sony bei der PS5 jetzt schon vieles anders gemacht: Es gibt bereits recht weitgehende Informationen über die verbaute Technik. Anders als früher hat Microsoft auch schon das Design seiner Konkurrenzkonsole Xbox Series X enthüllt. Sony könnte sich unter Druck fühlen, möglichst rasch ebenfalls mit entsprechenden Bildern und Videos in den Medien und sozialen Kanälen vertreten zu sein.

Die Playstation 5 wird eine CPU auf Basis von AMDs Zen 2 und eine GPU auf Basis von Navi verwenden, so dass sie hardwarebeschleunigtes Raytracing bieten können soll. Statt einer klassischen Festplatte soll eine wesentlich schnellere SSD als Massespeicher verbaut werden, vermutlich eine NVMe-SSD.

Nach aktuellem Informationsstand erscheint die PS5 mit einem Laufwerk, dessen Datenträger rund 100 GByte an Daten aufnehmen und das auch 4K-Blu-rays abspielen können soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Atheris Stormtrooper Edition Gaming-Maus für 32,20€, Speedlink SCELUS Pro High End...
  2. ab 299,90€ Bestpreis auf Geizhals
  3. ab 74,71€ Bestpreis auf Geizhals
  4. mit 340,01€ Tiefpreis bei Geizhals

Garius 01. Jan 2020

Naja, wenn man jeden Post seine Argumente anpasst... Eben hast du Europa geschrieben...

Thug 30. Dez 2019

Lies den Abschnitt nochmal ;) dann wirst du sehen das es nicht um die ssd geht.


Folgen Sie uns
       


    •  /