Abo
  • Services:
Anzeige
E-Up kommt auf bis zu 160 Kilometer Reichweite.
E-Up kommt auf bis zu 160 Kilometer Reichweite. (Bild: Volkswagen)

CES 2016: Volkswagen will neues Elektrofahrzeug vorstellen

E-Up kommt auf bis zu 160 Kilometer Reichweite.
E-Up kommt auf bis zu 160 Kilometer Reichweite. (Bild: Volkswagen)

Auf der CES 2016 in Las Vegas will Volkswagen Anfang Januar ein neues Elektrokonzeptfahrzeug vorstellen. Nach Ansicht des Unternehmens wird der Automobilmarkt künftig von der Elektromobilität bestimmt.

Der Vorstandsvorsitzende der Marke Volkswagen Pkw, Herbert Diess, will auf der CES 2016 in Las Vegas ein neues Elektrofahrzeug vorstellen. Laut Vorankündigung will er in seiner Rede betonen, dass Elektromobilität den Automobilmarkt künftig bestimmen werde.

Anzeige

Volkswagen wolle ein neues Elektrofahrzeug zeigen, das die Synergie zwischen dem Internet der Dinge und der Automobilindustrie weiter veranschauliche.

Die Automobiltechnik ist mittlerweile ein großes Thema der Messe geworden. 115 Automobiltechnikunternehmen und 9 Autohersteller zeigen ihre Produkte auf der CES 2016. Die Branche habe ihre Ausstellungsfläche im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent erhöht, teilte die Messegesellschaft mit. Die Messe findet vom 6. bis 9. Januar 2016 in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada statt.

VW ist kein Neuling im Bereich Elektroautos. Das Unternehmen bietet aktuell fünf E-Autos an, wobei nur zwei ohne zusätzlichen Verbrennungsmotor ausgerüstet sind.

Der E-Up kommt auf bis zu 160 Kilometer Reichweite und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 12,4 Sekunden. Der Kleinwagen erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Der Passat GTE6 fährt etwa 50 Kilometer mit dem Elektromotor, verfügt aber zusätzlich über einen Benzinmotor (1,4 TSI 115 kW (156 PS)). Das Fahrzeug wird auch als Kombi angeboten. Der Golf GTE kombiniert Elektro- und Verbrennungsmotor. Der E-Golf hingegen ist wieder ein reines Elektroauto, das bis zu 190 Kilometer elektrisch fährt und eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h erreicht.


eye home zur Startseite
der kleine boss 16. Dez 2015

Korrekterweise wäre der Volt der Opel Ampera ;)

Ach 10. Dez 2015

Ich schließe mich dir mal an und belege nichts. So entwickelt sich die Akkutechnik...

fokka 10. Dez 2015

die angegebenen werte sind pro 100km? das wären dann recht optimistische werte, das...

oxybenzol 10. Dez 2015

Tolle Märchenrechnung, Schäuble würde sich freuen wenn die stimmt. In der Realität sieht...

bernd71 10. Dez 2015

1000Km Reichweite ist doch bloß ein Problem der Akkukapazität. Ökonomisch zur Zeit nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Kassel
  2. Consors Finanz, München, Duisburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  4. accantec consulting ag, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ statt 1.300€
  2. 389€
  3. 29,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt (Vergleichspreis ca. 50€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  2. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  3. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille

  4. Google

    Das Pixelbook wird ein 1.200-Dollar-Chromebook

  5. Breko

    Bürger sollen 1.500 Euro Prämie für FTTH bekommen

  6. Google

    Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

  7. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  8. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  9. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  10. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Wieso überhaupt eine Brille?

    RedRanger | 11:21

  2. Re: Skandinavien ohne Tourismus

    JackIsBlack | 11:20

  3. Re: Achja, diese Uni-Spinoffs

    thinksimple | 11:19

  4. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    Lemo | 11:16

  5. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Dino13 | 11:16


  1. 11:17

  2. 11:02

  3. 10:47

  4. 10:32

  5. 10:18

  6. 09:55

  7. 08:45

  8. 08:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel