Cerner: Oracle möchte für 30 Milliarden US-Dollar zukaufen

Oracle verhandelt die Übernahme des Cerner-Konzerns. Siemens Health Services gehört seit einigen Jahren zu Cerner.

Artikel veröffentlicht am ,
Geräte und Software von Cerner
Geräte und Software von Cerner (Bild: Cerner)

Oracle befindet sich in Gesprächen über den Kauf von Cerner, einem Anbieter von elektronischen Krankenakten, Endgeräten und anderer Hardware für das Gesundheitswesen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Ein Kauf könnte ein Volumen von rund 30 Milliarden US-Dollar haben.

Ein Vertragsschluss könnte bald erfolgen. Sollte die Übernahme zustande kommen, wäre dies für Oracle der größte Zukauf in der Konzerngeschichte. Oracle hat einen Marktwert von mehr als 280 Milliarden US-Dollar. Cerner mit Sitz in Kansas City, Missouri, hat einen Marktwert von rund 23 Milliarden US-Dollar.

Im Jahr 2014 hat Cerner den Siemens-Bereich Siemens Health Services gekauft. Der Kaufpreis betrug 1,3 Milliarden US-Dollar.

Eine Übernahme von Cerner würde die bisher größten Transaktionen von Oracle übertreffen: die Übernahme von Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar-Deal im Jahr 2016 und von Sun Microsystems für rund 7,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2009 sowie den Kauf des Herstellers von Unternehmenssoftware Peoplesoft im Wert von rund 10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2005. Nachtrag vom 21. Dezember 2021, 12:43 Uhr

Oracle hat den Kauf von Cerner für 28,3 Milliarden Dollar bestätigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

  3. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /