Centaurus: Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Mehrere US-Quellen bestätigen: Microsoft arbeitet an einem Dual-Screen-Gerät der Marke Surface. Laut The Verge und ZDnet hat das Unternehmen seinen Mitarbeitern bereits ein Konzept vorgeführt. Es könnte ein erstes Gerät mit Windows Lite werden, wirft aber Fragen auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Surface Pro mit zwei Bildschirmen könnte kommen. (Symbolbild)
Ein Surface Pro mit zwei Bildschirmen könnte kommen. (Symbolbild) (Bild: Marc Sauter/Golem.de/Montage: Golem.de)

Kein Projekt Andromeda, dafür hat Microsoft in einem firmeninternen Meeting seinen Mitarbeitern anscheinend ein Surface-Gerät mit zwei Bildschirmen gezeigt. Dabei wird es sich mit Wahrscheinlichkeit um das Project Centaurus handeln. Das bestätigen interne Quellen der Online-Magazine The Verge und ZDnet. Dabei soll es sich um einen Dualcreen-PC handeln, der sich an Konzepten wie dem Asus Project Precog und dem Lenovo Yoga Book orientiert.

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsexperte (Smart Factory) und Lean Manager (m/w/d)
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  2. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
Detailsuche

Das Onlinemagazin Windowscentral berichtete bereits im Dezember 2018, dass Microsoft am Projekt Centaurus arbeite, welches ein Dualscreen-Gerät als Notebook vorsieht. Für dieses Projekt hat Microsoft wohl die Arbeit an Andromeda eingestellt. Dies sollte ein kleineres portables Zwei-Bildschirm-Gerät sein, das in die Hosentasche passt. Auch darüber ist im Vorfeld nicht viel bekannt gewesen.

Windows Lite oder Windows 10?

Sollte es sich beim gezeigten Surface-Gerät um Centaurus handeln, können Anwender eine x86-CPU von Intel erwarten. Demzufolge sollten ein vollwertiges Windows 10 und herkömmliche Win32-Applikationen darauf laufen. The Verge geht aber eher davon aus, dass das neue Gerät als Vorzeigehardware für das kommende Windows Lite positioniert wird. Damit würde es mit Betriebssystemen wie ChromeOS konkurrieren. Das Konzept sieht wohl auch vor, dass die zwei Bildschirme mit einem 360-Grad-Scharnier miteinander verbunden sind.

Auch der Hersteller Dell arbeitet neben Asus und anderen Unternehmen an einem Gerät mit zwei Bildschirmen, wie Golem.de im Sommer 2018 berichtete. Dieses sollte allerdings für Windows 10 on ARM ausgelegt sein. Bisher gibt es relativ wenige Geräte, die Windows mit ARM-CPU verwenden. Es ist wahrscheinlich, dass sich diese Gerätekategorie mit x86-CPU von Intel oder AMD durchsetzen wird, vor allem, da Microsoft das kommende Windows Lite nicht in naher Zukunft vorstellen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. iPhone lädt Airpods: Apple soll an bidirektionalem Laden arbeiten
    iPhone lädt Airpods
    Apple soll an bidirektionalem Laden arbeiten

    Apple soll an Funktionen arbeiten, mit denen sich mobile Geräte gegenseitig laden lassen. Auch aus der Distanz soll das Laden künftig möglich sein.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /