• IT-Karriere:
  • Services:

Wo könnte ein solcher Innenstadtflughafen entstehen?

Gedacht ist das Konzept für Europa, Asien oder Nordamerika. Infrage kommen große Städte mit einem Bahnhof - insgesamt sind das rund 100. "Wir haben uns die Orte angesehen, wie viel Strecke dort zur Verfügung steht, und wir können fast alle relevanten Städte weltweit bedienen", sagt Hornung.

  • Die Centairstation im Modell: Im Erdgeschoss kommen die Passsagiere mit der Bahn an. Im Stockwerk darüber ist der Wartebereich. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Noch eine Etage höher parken die Flugzeuge und werden abgefertigt. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Ein Lift bringt die Maschine auf das Oberdeck, ... (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • ... von wo aus sie startet. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Da die Centairstation in der Stadt liegt, sollen die Reisezeiten kürzer werden. (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
  • Wo Schienen verlegt sind, gibt es lange gerade Strecken, die sich für einen Flughafen eignen. (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
  • Wer mit der Bahn an der Centairstation ankommt, soll schon 15 Minuten später ins Flugzeug einsteigen. (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
  • Das Konzept der vertikalen Integration... (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
  • ... ist von einem Flugzeugträger abgeschaut.  (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
  • Auch hier wird das Flugzeug beim Start von einem Katapult unterstützt. (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
  • Das Flugzeug, Citybird, wird eigens für den Flughafen in der Stadt entwickelt. (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
Da die Centairstation in der Stadt liegt, sollen die Reisezeiten kürzer werden. (Bild: Bauhaus Luftfahrt)
Stellenmarkt
  1. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg
  2. Hays AG, Thüringen


Allerdings sei das Konzept nur dann sinnvoll, wenn es solche Flughäfen in mehreren Orten in einer Region gibt. Für die Umsetzung sei dann vor allem aber die Akzeptanz der Bevölkerung notwendig. Der Bau stellt kein Problem dar: "Es ist eigentlich nur ein etwas größeres Gebäude."

Wo die erste Centairstation entstehen werde, sei schwer abzuschätzen, sagt Hornung. In den Megastädten Asiens sei sicher der Bedarf vorhanden. Andererseits gebe es in Europa die Vorgaben des Flightpath 2050. "Dieses Konzept ist eine der wenigen Möglichkeiten, das auch umzusetzen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Das Flugzeug startet mit Katapult
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote

kerub 27. Jun 2016

Kein Problem. Flugzeugbenzin kann keine Stahlträger schmelzen.

thepiman 21. Jun 2016

dann kommt so ein Flughafen/Bahnhof/Einkaufspassage aber nie nach Deutschland. Wir...

RipClaw 20. Jun 2016

Wie kommst du darauf das hier exorbitante Preise zu zahlen wären ? Es geht hier um...

alpha15 19. Jun 2016

-------------------------------------------------------------------------------- Das...

Rulf 19. Jun 2016

am oder unter?... kopf- oder durchgangsbahnhof?...


Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /