Cell Broadcast muss teilweise manuell aktiviert werden

So findet sich etwa in einem Galaxy Nexus mit Android 4.3 aus der Redaktion die Cell-Broadcast-App noch nicht. In einem Honor 5X mit Android 6 findet sich zwar die App mit zahlreichen Einstellungen, aber die aktivierten Kanäle sind nur dreistellig - in Deutschland würde das Gerät so keine Nachrichten erhalten.

Stellenmarkt
  1. Natural Language Processing Specialist (m/f / diverse)
    Continental AG, Berlin
  2. Product Owner Cloud Platform (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

In einigen älteren Samsung-Modellen müssen die Kanäle darüber hinaus wohl komplett selbst gewählt werden, wie eine Informationsseite aus den Niederlanden zeigt. Möglich ist auch, dass die Technik zwar vorhanden, aber deaktiviert ist. Ist die Technik in dem Android-Gerät umgesetzt, sollten in älteren Android-Versionen die CB-Optionen über die Einstellungen der Nachrichten-App erreicht werden können.

Einstellungen nicht leicht zu finden

In neueren Versionen finden sich die Einstellungen beispielsweise unter "Sicherheit und Notfälle". Dort gibt es dann einen Unterpunkt, der "Drahtlose Notfallalarme" heißen kann. Weitere Bezeichnungen der Funktion sind "Notfallwarnungen" oder "Notfallbenachrichtigungen für Mobilfunkgeräte" oder auch "Notfall-Broadcasts". Ein Hinweis auf den in Deutschland in der politischen Debatte vielfach genutzten Begriff Cell Broadcast findet sich teils gar nicht. Eine kurze Umfrage unter Kollegen und Bekannten zeigt, dass das eher verwirrend als wirklich hilfreich ist.

Theoretisch wäre es für die Hersteller zwar möglich, die Funktion für Cell Broadcast als Android-Update auch an ältere Geräte nachzuliefern, dass das aber für die zahlreichen Geräte geschieht, die offiziell eigentlich keinen Support mehr erhalten, ist eher unwahrscheinlich.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit Sicherheit lässt sich derzeit aber nur für die Android-Versionen 11 und 12 sagen, dass der Cell-Broadcast-Dienst und die -App vorhanden sind. Hier hat Google die Technik über die neuen Mainline-Module und das Apex-Format umgesetzt. Diese können durch Google unabhängig vom OEM-Hersteller über die Play-Dienste gepflegt und aktualisiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Andere Länder verpflichten Hersteller zu Cell-Broadcast
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


RFZ 15. Jun 2022 / Themenstart

Die Erklärungen sind wirklich schlecht und undurchsichtig, ja... Aktuell hab ich den...

RFZ 15. Jun 2022 / Themenstart

Und die Darstellung der Nachricht ist auch etwas anders ;) Ja, CB macht nicht nur...

RFZ 15. Jun 2022 / Themenstart

Das ist nicht richtig, CB wurde überhaupt nicht für Notfallinformationen geschaffen...

RFZ 13. Jun 2022 / Themenstart

Ich denke dass derart groß angekündigte Tests nicht als Test sondern als echte...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LED-Panel und Raspberry Pi
Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer

Es braucht nur ein 64x64-LED-Panel und ein bisschen C#-Programmierung, um die Berlin-Uhr auf den Raspberry Pi zu bringen.
Eine Anleitung von Michael Bröde

LED-Panel und Raspberry Pi: Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer
Artikel
  1. Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
    Ohne Kreditrahmen
    Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

    Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
    Von Rainer Sigl

  2. Spielebranche: Pokémon-Go-Macher und Unity entlassen Hunderte Mitarbeiter
    Spielebranche
    Pokémon-Go-Macher und Unity entlassen Hunderte Mitarbeiter

    Niantic stoppt Projekte wie ein Transformers-Spiel, der Engine-Hersteller Unity kündigt vor allem mit KI beschäftigten Angestellten.

  3. Elektra Trainer: Elektroflugzeug aus Bayern fliegt zum ersten Mal
    Elektra Trainer
    Elektroflugzeug aus Bayern fliegt zum ersten Mal

    Der Elektra Trainer ist eines der wenigen elektrischen Flugzeuge für zwei Personen. Den Jungfernflug absolvierte der Pilot aber solo.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Sony PS5-Controller 56,90€ • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /