Abo
  • Services:
Anzeige
Peer Heinlein auf Open Source Forum 2013
Peer Heinlein auf Open Source Forum 2013 (Bild: Linux Magazin)

Cebit 2015: Das Open Source Forum debattiert über Limux

Peer Heinlein auf Open Source Forum 2013
Peer Heinlein auf Open Source Forum 2013 (Bild: Linux Magazin)

Ist eine Rückmigration von Linux zu Windows sinnvoll und wie lässt sich eine offene Kultur und Innovation vereinbaren? Das sind zwei der vielen Themen, die auf dem Open Source Forum auf der Cebit 2015 diskutiert werden sollen.

Anzeige

Das Open Source Forum präsentiert die Themen, die auf der diesjährigen Cebit vom 16. bis zum 20. März 2015 behandelt werden sollen. Unter anderem soll auf einer Podiumsdiskussion darüber debattiert werden, warum Behörden eine Rückmigration von Open-Source-Software auf Windows erwägen oder bereits beschlossen haben. Anlass dürfte beispielsweise der Entschluss der Steuerbehörde Berlin sein, statt wie bisher Openoffice wieder Microsofts Office einzusetzen. Weiteres Thema ist die andauernde Diskussion in München über einen Wechsel von Linux zurück zu Windows.

Open Culture und Cloud-Computing mit Linux

In einer täglichen Reihe spricht der bekannte Open-Source-Verfechter Jon "Maddog" Hall über die Rolle von Open Culture in Bildung und Gesellschaft. Zum Schluss präsentiert Hall einige preiswerte Rechner, auf denen Linux läuft. Auch der Erfinder der Linux-Live-Systeme Klaus Knopper präsentiert sein Knoppix-Linux in Version 7.5 Cebit-Edition.

Das Thema Open Source und Cloud spielt ebenfalls eine zentrale Rolle in der Vortragsreihe mit Präsentationen zu dem sicheren Einsatz von Owncloud in Unternehmen, dem Einsatz von SAP auf der Virtualisierungsplattform Openstack oder darüber, wie Docker sinnvoll genutzt werden kann.

Linux New Media Awards werden präsentiert

Wie Open-Source-Software in der Praxis genutzt werden kann, steht ebenfalls auf der Agenda des Open Source Forum in Halle 6, Stand G02. Es gibt etwa einen Vortrag zur Verwendung der Bash-Shell und darüber, wie das Live-Patching genutzt werden kann, das ab Linux 4.0 möglich wird. Außerdem gibt es einen Vortrag zum Stand von LibreSSL.

Am Mittwoch, dem 18. März 2015, werden die Gewinner der Linux New Media Awards präsentiert, mit denen bemerkenswerte oder besonders erfolgreiche Open-Source-Projekte in zahlreichen Kategorien prämiert werden. Das Fürther Verlagshaus Computec, zu dem auch Golem.de gehört, übernahm im September 2014 das deutschsprachige Angebot des Medialinx-Verlages und somit auch die Preisverleihung.


eye home zur Startseite
finzl 08. Apr 2015

Lizenzkosten sind weit günstiger als Personalkosten. Aber mich wundert überhaupt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 22,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Milliarden-Übernahme

    Google kauft Smartphone-Geschäft von HTC

  2. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  3. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  4. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  5. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  6. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  7. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  8. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  9. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  10. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Beweise?

    jones1024 | 06:51

  2. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 06:46

  3. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Pixelfeuer | 06:44

  4. Re: mehr als 400 Euro

    sg-1 | 06:41

  5. Und am Ende bröselt der Kecks

    mxrd | 06:35


  1. 07:10

  2. 07:00

  3. 18:10

  4. 17:45

  5. 17:17

  6. 16:47

  7. 16:32

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel