Abo
  • Services:

CDs im Cloud Player: Amazon stellt MP3-Dienst Autorip auch für alte CDs vor

Amazon bietet seinen Musik-CD-Käufern einen kostenlosen Autorip-Service. Der neue Dienst kommt wohl bald auch nach Deutschland, ist aber bisher auf 50.000 Alben beschränkt.

Artikel veröffentlicht am ,
CDs im Cloud Player: Amazon stellt MP3-Dienst Autorip auch für alte CDs vor
(Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Amazon stellt in den USA sein neues Kundenprogramm Amazon Autorip vor. Wer seit 1998 bei Amazon Musik-CDs gekauft hat, bekommt die Titel als MP3-Datei mit 256 KBit/s automatisch und kostenlos im Amazon Cloud Player bereitgestellt, gab das Unternehmen am 10. Januar 2013 bekannt. Die MP3-Dateien von den Musik-CDs werden nicht beim verfügbaren Speicherplatz im Cloud Player angerechnet.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Bilstein GmbH, Ennepetal
  2. Continental AG, Schwalbach (bei Frankfurt/Main)

Die Dienstleistung gibt es nicht für alle Musik-CDs: "Über 50.000 Alben, darunter auch Titel von den vier großen Musikkonzernen, sind bei Autorip verfügbar. Neue Titel kommen ständig dazu und sind an dem Autorip-Logo zu erkennen."

Amazon-Konzernchef Jeff Bezos erklärte: "Wir lieben solche Gelegenheiten, bei denen wir etwas Unerwartetes für unsere Kunden tun können."

Amazon-Sprecherin Christine Höger sagte Golem.de: "Amazon Autorip steht derzeit Amazon-Cloud-Player-Kunden in den USA zur Verfügung. Aber in Zukunft wird sich auch an unseren internationalen Standorten Großbritannien, Deutschland und Frankreich etwas tun."

Autorip wird für das Adele-Album "21", aber auch für neuere Alben wie "¡Uno!", "¡Dos!" und "¡Tre!" von Green Day, "Overexposed" von Maroon 5 und "The Truth About Love" von Pink angeboten. Zudem sind Klassiker wie "Dark Side of the Moon" von Pink Floyd oder "Thriller" von Michael Jackson in Amazon Autorip eingeschlossen.

Edgar Berger, Chef von Sony Music International, erklärte im Februar 2012: Der Rückgang beim physischen Verkauf von Musik werde schon fast durch den Verkauf über das Internet ausgeglichen. Mit Song-Download-Diensten, Musikvideo-Angeboten und Abonnements sei im Angebot nun die kritische Masse erreicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  2. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  3. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)

Theta 11. Jan 2013

Ich verstehe nicht so recht, was du meinst. Ich nutze ja 1Click (habe es zumindest...

ichbinsmalwieder 11. Jan 2013

Immerhin kommen mit dem Dienst die MP3s OHNE einen einzigen Click vollautomatisch auf's...

Wunderlich 10. Jan 2013

Flugzeugmodus.

-*__*- 10. Jan 2013

3. Absatz, letzter Satz: [...] und sind an dem Aurorip-Logo zu erkennen."

nuffy 10. Jan 2013

Ausserdem spielen viele mp3-Player nicht "gapeless" ab, das kommt noch hinzu. Egal wie...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /