• IT-Karriere:
  • Services:

CD Projekt Red: TV-Serie zaubert The Witcher 3 wieder auf die Verkaufsliste

Fast fünf Jahre nach der Erstveröffentlichung hat die Anzahl der aktiven PC-Spieler von The Witcher 3 eine neue Höchstmarke erreicht - so gut wie sicher wegen der Serie, über deren zweite Staffel es erste Basisinfos gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Witcher 3
Artwork von The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

Genau 94.601 Spieler haben Ende Dezember 2019 gleichzeitig die PC-Version von The Witcher 3 über Steam gespielt - das ist ein neuer Höchststand. Direkt nach der Veröffentlichung des Titels im Sommer 2015 kämpften rund 92.000 Spieler gleichzeitig als Geralt von Riva gegen Waldschrate und Moderhäute.

Stellenmarkt
  1. Schleich GmbH, München
  2. TenneT TSO GmbH, Lehrte

Auch in den Verkaufscharts auf Steam steht der Hexenmeister wieder oben. Allerdings nicht ganz an der Spitze, sondern auf Platz 2 - der Wilde Westen und somit Red Dead Redemption 2 fanden noch mehr Käufer.

Zahlen von anderen Plattformen liegen nicht vor. Vor allem über das Onlineportal Gog.com dürfte The Witcher 3 ebenfalls stark laufen, weil dort alle Einnahmen an das Entwicklerstudio CD Projekt Red fließen, und weil die Fassung dort ohne DRM-Maßnahmen vertrieben wird.

In Foren und sozialen Netzwerken finden sich auch wieder auffällig viele Beiträge zur Konsolenversion, zumal das Spiel kürzlich erst für Nintendo Switch auf den Markt kam - für Playstation 4 und Xbox One ist es ja schon länger erhältlich.

Unterdessen gibt es weitere Hinweise darauf, wie es mit der über Netflix ausgestrahlten Serie weitergeht. Anfang 2020 sollen die Dreharbeiten für die zweite Staffel in London beginnen, alle wesentlichen Hauptdarsteller sind wieder mit dabei.

Autorin und Showrunnerin Lauren S. Hissrich ist sehr aktiv auf Twitter, dort und in mehreren Interviews deutete sie an, sich später weitere Fortsetzungen vorstellen zu können. Einmal spricht sie von Plänen für insgesamt sieben Staffeln, ein anderes Mal sagt sie, dass es sogar noch mehr werden könnten.

In der Community wird derzeit wieder über die Besetzung des Witcher-Mentors Vesemir diskutiert. Der taucht in der ersten Staffel nicht auf, dürfte aber irgendwann schon zu sehen sein.

Viele wünschen sich Mark Hamill als Schauspieler, was einen Hintergrund hat: Bereits Anfang 2018 gab es entsprechende Forderungen. Hamill hatte darauf auf Twitter mit einem Scherz reagiert: "Ich habe keine Ahnung was das ist, oder worum es geht - aber ich finde auch, dass ich es spielen sollte."

Mit Spielen kennt sich Hamill übrigens aus: Er hat bei vielen Projekten mitgewirkt, unter anderem mehrfach als Darsteller für die Zwischensequenzen von Wing Commander und ebenfalls unter der Regie von Chris Roberts bei Squadron 42.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)
  2. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  3. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  4. (u. a. Corsair Flash Voyager GT 512GB USB-Stick für 99,90€, Reolink RLC-410W WLAN...

lock_ 02. Jan 2020

er war super als "NutCracker" in jay & silent bob strike back!

gadthrawn 30. Dez 2019

gog auch momentan bei Cyberpunk mit dabei im Sale


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /