CD Projekt Red: The Witcher 3 hext auf PS5 und Xbox Series X

Mit technischen Verbesserungen wie Raytracing soll The Witcher 3 für die neuen Konsolen und Windows-PC erscheinen - als kostenloses Update.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Witcher 3
Artwork von The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red hat angekündigt, dass es eine speziell angepasste Version von The Witcher 3 für die Playstation 5 und die Xbox Series X geben wird. "Raytracing und schnellere Ladezeiten" sind fest versprochen - was sonst noch optimiert wird, erfahren wir erst später.

Das Update soll kostenlos erscheinen, und zwar auch für die Fassung auf Windows-PC. Neben dem Gratis-Upgrade erscheint für die neuen Konsolen auch eine Kaufversion. Die Wild Hunt - Complete Editon enthält neben dem Basisspiel auch die beiden Erweiterungen und alle zusätzlichen Inhalte.

Einen Termin und Preise nennt CD Projekt Red noch nicht. Das Studio dürfte momentan sowieso anderweitig beschäftigt sein: mit der Fertigstellung von Cyberpunk 2077. Das Rollenspiel soll am 19. November 2020 für Windows-PC, Playstation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

Cyberpunk 2077 läuft nach aktuellem Informationsstand auch auf der PS5 und der Xbox Series X, und zwar gleich zum Verkaufsstart des Spiels oder der jeweiligen Konsole. Für die beiden Konsolen soll ein Upgrade mit schönerer Grafik erscheinen, aber vermutlich erst Anfang 2021.

Gerade haben die Entwickler bekräftigt, dass sie momentan so gut wie sicher von einer pünktlichen Fertigstellung und Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 ausgehen. Demnächst sollen die PC-Systemanforderungen bekannt gegeben werden - ein Teil der Community erwartet das schon mit großer Spannung.

Das Action-Adventure erscheint in Deutschland mit einer USK-Freigabe ab 18 Jahre ohne inhaltliche Änderungen gegenüber der Originalversion. In der Kampagne sind die Spieler als Hauptfigur V im dystopischen Night City unterwegs. Über die Handlung ist noch nicht viel bekannt, unter anderem soll es um einen mysteriösen Chip der Unsterblichkeit gehen.

Sowohl das eigentliche Gameplay als auch die meisten Zwischensequenzen sehen die Spieler aus dem Blickwinkel der Hauptfigur, also aus der Ich-Perspektive. Nach der Veröffentlichung (vermutlich sogar deutlich später) soll ein Multiplayermodus folgen, über den noch keine Informationen vorliegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tschick 07. Sep 2020

Mit der gleichen Argumentation könnte man auch bei Whatsapp bleiben, denn wer kommt...

quineloe 05. Sep 2020

Meine Frau hat mir locker 15 Stunden zugesehen. Nur mit Gwent konnte ich sie verjagen.

most 04. Sep 2020

Fantastische Arbeit, die aktuellste Version 12. und vermutlich auch letzte große Version...

elgooG 04. Sep 2020

Ich kann schon lange vieler meiner Spielstände zwischen PS Vita / PS3 und PS4...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

  3. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /