CD Projekt Red: The Witcher 3 erhält DLC aus Netflix-Serie

Die Next-Gen-Version von The Witcher 3 bekommt als Extras Inhalte aus der Netflix-Serie - für deren neue Staffel es einen Termin gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Witcher 3
Artwork von The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

Noch 2021 soll es ein Update von The Witcher 3 für Playstation 5, Xbox Series X/S und Windows-PC geben - das ist schon länger bekannt. Neu ist die Ankündigung des Entwicklerstudios CD Projekt Red, dass diese Complete Edition auch Zusatzinhalte aus der Netflix-Serie rund um Hexer Geralt von Riva enthalten wird.

Stellenmarkt
  1. Java Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Darmstadt
  2. ERP Specialist / Anwendungsbetreuer (m/w/x)
    NewCoffee GmbH & Co. oHG, Ketsch
Detailsuche

Dabei soll es sich etwa um Rüstungen aus der Serie handeln, mit denen das Aussehen des Helden im Spiel dem Look der von Henry Cavill dargestellten Figur angeglichen wird. Konkrete Details haben die Macher noch nicht verraten.

Die enge Verzahnung ist ein wenig überraschend, weil Spiel und TV-Serie zumindest lizenzrechtlich strikt getrennt sind. Der Hexer auf Netflix basiert nicht auf dem Spiel, sondern auf den Büchern des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski.

Zu den sonstigen Verbesserungen der Complete Edition soll es erst später weitere Informationen geben. Wer The Witcher 3 bereits besitzt, soll das Update kostenlos erhalten.

The Witcher Staffel 2: Termin bekannt

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Rahmen einer Onlinekonferenz namens Witchercon hat Netflix außerdem angekündigt, dass die zweite Staffel von The Witcher am 17. Dezember 2021 startet. Es gibt acht Episoden, nach Angaben der Produzenten soll die Handlung weniger verschachtelt als in der ersten Staffel sein - da war es stellenweise kaum möglich, den zeitlichen Ablauf ohne Vorwissen zu verstehen.

Ab dem 23. August 2021 ist ebenfalls auf Netflix ein weiterer Serienableger zu sehen: Ein im Universum von The Witcher angesiedelter Anime namens Nightmare of the Wolf. Der 1 Stunde und 22 Minuten lange Film entsteht bei dem südkoreanischen Studio Mir.

Wie es mit dem Spiele-Witcher nach der Complete Edition weitergeht, ist unklar. CD Projekt Red hat angedeutet, dass es weitere Games geben wird - allerdings wohl ohne Geralt, also mit einer neuen Hauptfigur.

Wer schon vorher mit dem Hexer losziehen möchte, was hier wörtlich gemeint ist: Am 21. Juli 2021 erscheint ein Mobile Game namens The Witcher - Monster Slayer, in dem Spieler wie in Pokémon Go in der echten Welt per Augmented Reality auf Monsterjagd gehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ikhaya 12. Jul 2021

How to get Away with Murder hat mit Vorschau und Rückblenden (je nach Staffel) auch seine...

spitfire_ch 12. Jul 2021

Essen kannst Du sie schon, ist halt illegal. Freu Dich auf den Abmahnbrief der Anwalts...

Blutgruppe10w60 12. Jul 2021

Falls ja, nehm ichs sofort.

Sportstudent 11. Jul 2021

Ich komme auch mit Third Person gut zurecht und finde es sehr nice von CDPR, dass sie das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Ladenetz: Tesla will Supercharger-Netz in zwei Jahren verdreifachen
    Ladenetz
    Tesla will Supercharger-Netz in zwei Jahren verdreifachen

    Tesla hat verkündet, sein Supercharger-Netzwerk zum Laden von Elektroautos deutlich auszubauen.

  3. Segway: Mecha-Kit verwandelt Scooter in Geschützturm mit Kanonen
    Segway
    Mecha-Kit verwandelt Scooter in Geschützturm mit Kanonen

    Segway-Ninebot hat ein Addon für seinen E-Scooter veröffentlicht. Das macht aus dem Gefährt einen bewaffneten Kampfroboter für Kinder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /