CD Projekt Red: Strahlende Augen und scharfer Stahl in Cyberpunk 2077

Ballern oder friedlich vorgehen? In Köln hat CD Projekt Red neue Szenen aus Cyberpunk 2077 gezeigt und Golem.de hat mit einem Questdesigner über Unterschiede zu The Witcher 3 gesprochen.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Mann oder Frau? Auf der Gamescom darf das Publikum bei der Präsentation von Cyberpunk 2077 abstimmen, ob das Entwicklerstudio CD Projekt Red mit einem Helden oder einer Heldin namens V antritt. Das hat natürlich Auswirkungen auf die Stimme, die wir hören, und auf den Protagonisten, den wir in Zwischensequenzen sehen. Nach dem ersten gezeigten Einsatz belohnt sich der Held oder die Heldin aber auf jeden Fall mit einem Callboy, der nach einer offenbar langen Nacht unbekleidet aus dem Bett ins Bad stolpert.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


    •  /