• IT-Karriere:
  • Services:

CD Projekt Red: Riesiger Hotfix für Cyberpunk 2077 veröffentlicht

Das Update auf Version 1.21 für Cyberpunk 2077 ist auf allen Plattformen erhältlich und verbessert die Systemstabilität.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Ohne jeden Vorlauf hat das Entwicklerstudio CD Projekt Red einen Hotfix veröffentlicht, der Cyberpunk 2077 von Version 1.20 auf 1.21 aktualisiert. Das klingt nach Kleinkram, tatsächlich aber müssen etwa auf der Playstation 4/5 etwas mehr als 25 GByte neu heruntergeladen werden. Das Update ist auch für Windows-PC, Xbox One und Series X/S sowie für Google Stadia verfügbar.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg

Laut den Patch Notes werden vor allem kleinere und größere Fehler in Missionen korrigiert - die entsprechende Liste umfasst rund zwei Dutzend Einträge. Dazu kommen Verbesserungen bei der Speicherverwaltung, was laut den Entwicklern zu weniger Abstürzen führen sollte.

Außerdem gibt es kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, etwa bei der Anzeige für das Scannen von Gegenständen oder Personen.

Zumindest ein wichtiges Ziel hat Hotfix 1.21 aber noch nicht erreicht: Sony hat Cyberpunk 2077 bislang nicht wieder im Playstation Store freigeschaltet.

Spieler können den Titel dort also nicht als Download kaufen, sondern müssen sich für Playstation 4/5 die Disc-Version zulegen - was mit der Digital Edition der PS5 natürlich auch nichts bringt.

Gerade erst hat CD Projekt Red im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters bekräftigt, dass Cyberpunk 2077 in jedem Fall so weit verbessert werden soll, dass es dem Unternehmen langfristig Einnahmen beschert. Dabei dürfte das Studio an The Witcher 3 denken, das sich seit seiner Veröffentlichung Mitte 2015 immer noch bestens verkauft.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

In der zweiten Hälfte 2021 sollen die Grafik- und Technik-Updates mit speziellen Anpassungen für die Playstation 5 und die Xbox Series X/S erscheinen. Das Spiel läuft zwar problemlos auf den neuen Konsolen, dabei handelt es sich aber grundsätzlich um die gleiche Fassung wie für Playstation 4 und Xbox One, also ohne Effekte wie Raytracing.

Die ursprünglich für den Jahresanfang geplanten kostenlosen Inhaltserweiterungen erscheinen vermutlich frühestens Mitte 2021. Später soll es auch Kauf-Erweiterungen geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ (Vergleichspreis 230,16€)
  2. 111€ (Vergleichspreis 198,17€)
  3. 34,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 55€)
  4. 29,74€ (Vergleichspreis 43,85€)

Prypjat 16. Apr 2021 / Themenstart

Wieso? Das nenne ich Realismus. Die meisten Staus entstehen, weil es miese Fahrer gibt...

Dwalinn 15. Apr 2021 / Themenstart

Okay aber die Punkte wo du hingekommen bist waren schon relativ rare. ich könnte mich...

Dwalinn 15. Apr 2021 / Themenstart

Du sprichst von mieser Story und dann kommen Dinge wie das Kaufen in Shops (ja war...

Alex T. 15. Apr 2021 / Themenstart

Selbst ein Patch von 1 MB kann zumindest einen riesigen Unterschied bewirken, wenn man...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /