• IT-Karriere:
  • Services:

CD Projekt Red: Radeon-Raytracing in Cyberpunk 2077 extrem langsam

Selbst mit einer Radeon RX 6800 XT sind in 1080p keine 30 fps möglich, offenbar mangelt es Cyberpunk 2077 an einer Optimierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Cyberpunk 2077 mit Raytracing
Szene aus Cyberpunk 2077 mit Raytracing (Bild: CDPR/Screenshot: Golem.de)

Seit dem Update 1.2 für Cyberpunk 2077 unterstützt die PC-Version des Spiels auch Raytracing auf aktuellen Radeon-Grafikkkarten; bis zum Patch war das nur auf Geforce-Modellen möglich. Die Raytracing-Performance auf einem AMD-Pixelbeschleuniger ist allerdings noch schlechter als auf einem Nvidia-Pendant.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

CD Projekt Red nutzt Raytracing in Cyberpunk 2077 (Technik-Test) für die Umgebungslichtverdeckung (Ambient Occlusion), für eine diffuse indirekte sowie eine globale Beleuchtung und für weich auslaufende Sonnen-/Mond-Schatten. Hinzu kommen Spiegelungen in gläsernen, nassen oder metallischen Oberflächen.

Bei einer Geforce RTX 3080 sorgen alle Raytracing-Option zusammen dafür, dass sich die Framerate halbiert - mit globaler Beleuchtung (Psycho) wird es noch ein bisschen langsamer. Das ist allerdings kein Vergleich zur Performance mit einer AMD-Grafikkarte: Schon die mittlere Raytracing-Stufe drittelt laut Computerbase die Bildrate, mit Ultra-Einstellungen wird sie gar geviertelt. Im Falle einer Radeon RX 6800 XT läuft das auf magere 26 fps in 1080p hinaus.

Das LoD-System ist derzeit zu aggressiv

Zwar haben AMDs RDNA2-Grafikkarten langsamere Raytracing-Einheiten als Nvidias Ampere-Modelle, das alleine erklärt diesen enormen Leistungsverlust aber nicht. Wir gehen davon aus, dass CD Projekt Red zu wenig Zeit in Optimierungen gesteckt hat; auch wurde Raytracing initial mit Geforce-Karten implementiert.

Abseits der miesen Raytracing-Performance auf RDNA2-Radeons läuft Cyberpunk 2077 seit dem Patch 1.2 etwas flüssiger als zuvor, die Frame liegt zumeist rund 10 Prozent höher als zuvor. Allerdings ist das LoD-System (Level of Detail) derzeit sichtbar aggressiver, was für den Leistungszuwachs verantwortlich sein könnte. So wechseln die Detailstufen von Personen sehr früh von grob zu feiner aufgelöst, was gerade in Gebieten mit vielen NPCs negativ auffällt.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

Das LoD-Verhalten könnte auch der Grund sein, warum Cyberpunk 2077 laut ersten Reddit-Berichten auf der Playstation 4 (Pro) und der Xbox One (X) nun runder zu laufen scheint. Entsprechende Analysen seitens beispielsweise Digital Foundry stehen noch aus, ausgehend von zumeist unter 30 fps und oft gar unter 20 fps hatte CD Projekt Red allerdings definitiv Luft nach oben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ms (Golem.de) 05. Apr 2021 / Themenstart

Wieso nachlassende Shader-Performance?

ms (Golem.de) 05. Apr 2021 / Themenstart

Der Technik-Test samt DLSS ist ja verlinkt, in dieser Meldung geht's aber primär um AMD.

Michael H. 01. Apr 2021 / Themenstart

Dito. Das Ding ist halt auch, dass viele so absolut "illusorische" Dinge in den Raum...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /