• IT-Karriere:
  • Services:

CD Projekt Red: Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen

Auch durchgespielte Games können nun auf Gog.com gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Die Betreiber CD Projekt Red bitten ihre Kundschaft aber mit klaren Worten, das Angebot nicht zu missbrauchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Gog.com
Logo von Gog.com (Bild: CD Projekt Red)

Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red erlaubt auf seinem Onlineportal Good old Games (Gog.com) nun eine Rückgabe von PC-Spielen innerhalb von 30 Tagen ohne unmittelbare Einschränkung - also auch dann, wenn es bereits heruntergeladen, gestartet und sogar durchgespielt wurde. Wahlweise gibt es sofort eine Gutschrift auf das Nutzerkonto bei Gog.com oder innerhalb von ein paar Werktagen auf das ursprüngliche Zahlungsmittel.

Stellenmarkt
  1. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  2. Versicherungskammer Bayern, München

In den offiziellen Richtlinien bittet CD Projekt Red die Kundschaft, "unser Vertrauen nicht auszunutzen und ungebührlich oft Rückerstattungen für Spiele anzufragen." Das Studio weiter: "Mach das nicht. Niemand mag solche Leute." Man werde beobachten, wie sich die neue Regelung auswirke. Man wolle sicherstellen, dass sie nicht missbraucht werde.

Bislang konnte man Spiele auf Gog.com nur zurückgeben, wenn sie noch nicht heruntergeladen wurden oder wenn es technische Probleme gab.

Bei den wichtigsten Konkurrenten von Good old Games gibt es keine vergleichbar kundenfreundliche Regelung. Kunden haben bei Steam und im Epic Games Store zwei Wochen Zeit, ein maximal zwei Stunden gespieltes Game zurückzugeben.

Gog.com gibt sich schon länger alle Mühe, möglichst kundenfreundlich aufzutreten. So erscheinen grundsätzlich alle Spiele ohne Digital Rights Management (DRM). Der Onlineshop ist etwas mehr als Steam und der Epic Games Store auf ältere Titel spezialisiert, bietet aber auch ganz neue Programme an.

Insbesondere gibt es natürlich die von CD Projekt Red selbst entwickelten Werke: Die PC-Version des Rollenspiels Cyberpunk 2077 ist nach aktueller Planung ab dem 17. September 2020 erhältlich - ebenfalls ohne DRM und ohne nötige ständige Internetverbindung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 9,49€
  3. (-79%) 18,99€
  4. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)

Atreyu 28. Feb 2020 / Themenstart

Das spiegelt auch meine Situation wider. Ich mag es nun bequem haben und dass das Geld...

grutzt 28. Feb 2020 / Themenstart

Da nützen die ganzen Nebelkerzen nichts. Die Mutter aller "(Müll)Stores" ist aber nunmal...

grutzt 28. Feb 2020 / Themenstart

Erste Zahl steigt stetig. Zweite wird ewig konstant bleiben.

grutzt 28. Feb 2020 / Themenstart

Verstehe ich nicht.

D43 28. Feb 2020 / Themenstart

Warum was gutes durch was blödes ersetzten ?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /