• IT-Karriere:
  • Services:

CD Projekt Red: Cyberpunk-Entwickler bleiben trotz Half-Life Alyx unbesorgt

Das Entwicklerstudio CD Projekt Red sieht Virtual Reality als winzige Nische - und sorgt sich trotz Terminkollision nicht um den Absatz von Cyberpunk 2077. Gleichzeitig deuten die Entwickler eine Umsetzung für Playstation 5 und die nächste Xbox an.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Virtual Reality sei "eine sehr, sehr, sehr kleine Nische - und ich könnte noch ein paar 'sehr' hinzufügen": Das sagte Michal Nowakowski, der beim polnischen Entwicklerstudio CD Projekt Red für das Business Development zuständig ist, im Gespräch mit Analysten.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hanau

Die hatten die nicht ganz unberechtigte Frage gestellt, ob die für März 2020 geplante Fortsetzung von Half-Life dem für wenig später geplanten Rollenspiel Cyberpunk 2077 möglicherweise Käufer koste. Nowakowski sieht das nicht so, eben weil Virtual Reality derzeit noch eine viel zu kleine Nische sei, während Cyberpunk 2077 für den Massenmarkt entwickelt werde.

Die Aussagen erinnern an ein Statement von Xbox-Chef Phil Spencer, der gerade erst gesagt hat, dass "niemand um Virtual Reality" bei der nächsten Xbox bitte. Es bleibt abzuwarten, ob Alyx dem Markt für VR zu neuem Schwung verhilft.

Im Gespräch hat sich Michal Nowakowski auch zu möglichen Umsetzungen von Cyberpunk 2077 für die Playstation 5 und die Xbox Scarlett geäußert, die beide Ende 2020 auf den Markt kommen sollen. "Natürlich haben wir Einblicke in das, was in Sachen Playstation und Xbox passiert. Man kann davon ausgehen, dass wir irgendwann etwas mit der nächsten Konsolengeneration machen werden." Nowakowski fügte hinzu, dass das wohl kaum zum Launchzeitpunkt der Geräte passieren werde - eine verbesserte Version von Cyberpunk 2077 dürfte also erst später folgen.

Studiochef Adam Kicinski wurde sogar noch deutlicher: "Unsere Spiele waren technisch immer einen Schritt voraus, sie wurden idealerweise auf leistungsstarken PCs gespielt. In vielen Bereichen sind wir also bereit oder fast bereit für höhere Spezifikationen." Nach aktuellem Stand erscheint Cyberpunk 2077 am 16. April 2020 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Danach soll das Rollenspiel auch über den Streamingdienst Stadia veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis ca. 55€)
  2. 5€ (Bestpreis!)
  3. 4,50€ (Bestpreis!)
  4. (MSI Optix MAG272QP, 27 Zoll, VA-Panel, WQHD, 165 Hz für 319,20€ und MSI Optix MAG272-002 27...

slashwalker 02. Dez 2019

Mein am meisten erwartetes Spiel ist immer noch TLOU2

Aki-San 02. Dez 2019

+1

frankenwagen 02. Dez 2019

Ich finde den Vergleich etwas Merkwürdig. Das werden doch sehr unterschiedliche Spiele...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /