CD Projekt Red: Cyberpunk-Entwickler bleiben trotz Half-Life Alyx unbesorgt

Das Entwicklerstudio CD Projekt Red sieht Virtual Reality als winzige Nische - und sorgt sich trotz Terminkollision nicht um den Absatz von Cyberpunk 2077. Gleichzeitig deuten die Entwickler eine Umsetzung für Playstation 5 und die nächste Xbox an.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Virtual Reality sei "eine sehr, sehr, sehr kleine Nische - und ich könnte noch ein paar 'sehr' hinzufügen": Das sagte Michal Nowakowski, der beim polnischen Entwicklerstudio CD Projekt Red für das Business Development zuständig ist, im Gespräch mit Analysten.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
  2. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Die hatten die nicht ganz unberechtigte Frage gestellt, ob die für März 2020 geplante Fortsetzung von Half-Life dem für wenig später geplanten Rollenspiel Cyberpunk 2077 möglicherweise Käufer koste. Nowakowski sieht das nicht so, eben weil Virtual Reality derzeit noch eine viel zu kleine Nische sei, während Cyberpunk 2077 für den Massenmarkt entwickelt werde.

Die Aussagen erinnern an ein Statement von Xbox-Chef Phil Spencer, der gerade erst gesagt hat, dass "niemand um Virtual Reality" bei der nächsten Xbox bitte. Es bleibt abzuwarten, ob Alyx dem Markt für VR zu neuem Schwung verhilft.

Im Gespräch hat sich Michal Nowakowski auch zu möglichen Umsetzungen von Cyberpunk 2077 für die Playstation 5 und die Xbox Scarlett geäußert, die beide Ende 2020 auf den Markt kommen sollen. "Natürlich haben wir Einblicke in das, was in Sachen Playstation und Xbox passiert. Man kann davon ausgehen, dass wir irgendwann etwas mit der nächsten Konsolengeneration machen werden." Nowakowski fügte hinzu, dass das wohl kaum zum Launchzeitpunkt der Geräte passieren werde - eine verbesserte Version von Cyberpunk 2077 dürfte also erst später folgen.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Studiochef Adam Kicinski wurde sogar noch deutlicher: "Unsere Spiele waren technisch immer einen Schritt voraus, sie wurden idealerweise auf leistungsstarken PCs gespielt. In vielen Bereichen sind wir also bereit oder fast bereit für höhere Spezifikationen." Nach aktuellem Stand erscheint Cyberpunk 2077 am 16. April 2020 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Danach soll das Rollenspiel auch über den Streamingdienst Stadia veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Elektroauto: Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    Elektroauto
    Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar

    Die Luxuslimousine Mercedes EQS kostet weniger als 100.000 Euro. Im EQS 350 steckt ein Akku mit 90 kWh, bei den Spitzenmodellen sind es 108 kWh.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /