CD Projekt Red: Cyberpunk 2077 läuft auf PS4 und Xbox One "überraschend gut"

Im Frühjahr 2021 will CD Projekt Red über den Multiplayer-Ableger sprechen - bis dahin arbeitet das Studio aber nicht nur an Cyberpunk 2077.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cyberpunk 2077
Artwork von Cyberpunk 2077 (Bild: CD Projekt Red)

Die PC-Version von Cyberpunk 2077 benötigt mit Raytracing und Ultra-Einstellung einen richtig schnellen Rechner. Nun hat Adam Kicinski, Chef des Entwicklerstudios CD Projekt Red, im Gespräch mit Analysten gesagt, dass das Rollenspiel auch auf der Playstation 4 und der Xbox One "überraschend gut" laufe. Konkret sind die Basis-Konsolen gemeint, nicht die Pro oder X.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Content Management Systeme
    Volkswagen Financial Services AG, Berlin
  2. Senior Data Scientist (m/w/d)
    Heraeus Consulting & IT Solutions GmbH, Hanau
Detailsuche

Der Studiochef äußert sich außerdem zu einer Reihe weiterer Themen rund um Cyberpunk 2077. So kündigt er an, dass die Tests in der Fachpresse noch vor der Veröffentlichung des Spiels am 10. Dezember 2020 online gehen - ein konkretes Datum nennt Kicinski nicht.

Und: Die Bugs, die einige wenige Spielemagazine aus aller Welt kürzlich in einer länger spielbaren Version gefunden und kritisiert hatten, seien inzwischen korrigiert.

Überhaupt lobt Kicinski das Team für den Endspurt kurz vor der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 ausdrücklich, zumal alle wegen der Coronakrise im Homeoffice arbeiteten.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Erst Anfang 2021 sollen mehr Informationen zum Multiplayer-Ableger von Cyberpunk 2077 veröffentlicht werden. Dabei handelt es sich um ein eigenständiges, allein lauffähiges Game - das aber Elemente aus dem Hauptspiel übernehme.

Neben Cyberpunk 2077 arbeitet das Studio noch an zwei Projekten aus der Welt von The Witcher. Das eine ist ein AR-Spiel namens The Witcher: Monster Slayer für mobile Endgeräte, das momentan unter anderem in Russland im Soft Launch auf iOS-Endgeräten verfügbar ist und weltweit voraussichtlich 2021 startet.

Das andere ist ein ebenfalls für nächstes Jahr angekündigtes Remaster von The Witcher 3 für Playstation 5, Xbox Series X und Highend-PCs, über das es aber keine neuen Informationen gibt.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

Cyberpunk 2077 soll am 10. Dezember 2020 für Google Stadia, Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Die Konsolenfassung läuft auch auf Xbox Series X/S und Playstation 5, speziell angepasste Versionen sollen 2021 folgen.

In den vergangenen Tagen gab es Hinweise, dass einige Handelsversionen vorab in die Hände von Spielern geraten sind. Auch tatsächliche oder erfundene Details über wichtige Stellen der Handlung sind schon im Netz zu finden - derzeit besteht bei der Suche nach Cyberpunk-2077-Infos also erhöhte Spoilergefahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Proctrap 30. Nov 2020

Klar, steht auch in den Anforderungen.. Solange du keine hohen Grafikeinstellungen, kein...

countzero 28. Nov 2020

Ich habe ja geschrieben, dass Stadia mir zu instabil läuft und ich daher keine Spiele...

most 27. Nov 2020

Sehe ich auch so, es soll ggf. die Spieler beruhigen und sie jetzt zum Kauf bringen. Man...

Dwalinn 27. Nov 2020

4k 60 FPS im Vergleich zu FullHD (wenn überhaupt) und 30 FPS sind für mich schon ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Layouten mit LaTex
Setzt du noch oder gestaltest du schon?

LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
Artikel
  1. Saudi Aramco legt zu: Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
    Saudi Aramco legt zu
    Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen

    Der iPhone-Konzern verliert seine Spitzenposition bei der Marktkapitalisierung, Europa fehlt in den Top 10 und SAP fällt aus den Top 100.

  2. Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
    Wissenschaft
    LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

    Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3080 Ti günstig wie nie: 1.010€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /