Abo
  • Services:

CCP Games: Ingame-Szenen aus World of Darkness

Es soll irgendwann das zweite MMOG neben Eve Online werden: CCP Games hat auf seinem Fanfest erste Eindrücke von dem Vampir-MMORPG World of Darkness vermittelt. Auch über Eve gibt es eine Handvoll neue Informationen.

Artikel veröffentlicht am ,
World-of-Darkness-Spiel Vampire: The Masquerade
World-of-Darkness-Spiel Vampire: The Masquerade (Bild: Activision)

Auf seinem Fanfest 2012 im isländischen Reykjavik hat CCP Games erstmals eine längere Sequenz mit Ingame-Videomaterial aus World of Darkness gezeigt. Das Onlinerollenspiel entsteht derzeit im CCP-Studio im amerikanischen Atlanta - allerdings nach einer Kündigungswelle im Oktober 2011 nur noch mit einem relativ kleinen Team. Trotzdem soll das MMORPG irgendwann an den Start gehen und CCP ein zweites Standbein neben Eve Online verschaffen.

 
Video: Ingame-Szenen aus World of Darkness von CCP Games

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. HB Technologies AG, Tübingen

CCP arbeitet schon seit mehreren Jahren mit großem Aufwand an World of Darkness. Dabei handelt es sich um eine Fantasywelt des US-Rollenspielverlags White Wolf, den CCP Games 2006 gekauft hat. Das MMORPG soll auf dem in der Gegenwart angesiedelten Szenario Vampire: The Masquerade basieren. Die Präsentation der Ingame-Impressionen bedeutet allerdings laut CCP nicht, dass in absehbarer Zeit mit einer Veröffentlichung zu rechnen ist: Ab sofort werde wieder hinter geschlossenen Türen an dem Titel gearbeitet, hieß es.

Die Fanseite Wodnews.net hat noch weitere Informationen: So sollen die Städte in der virtuellen Welt die Namen von echten Metropolen tragen, sich aber nur ungefähr an den Vorbildern orientieren. Spieler können in Gebäude hineingehen und sich auch dort vor allem Nahkämpfe mit anderen Vampiren liefern. Unter anderem soll es auch die Möglichkeit geben, in einem Permadeath-Modus anzutreten - also mit dem Risiko, einen dauerhaften Bildschirmtod erleiden zu können.

Zu Eve Online gab es auf dem Fanfest 2012 eine Reihe wesentlich konkreterer Ankündigungen. So soll die kostenlose Erweiterung Inferno am 22. Mai 2012 erscheinen, das neue Schiffe und Module sowie ein überarbeitetes Fraktionssystem bietet. Als Vorbereitung steht ab dem 24. April ein größerer Patch zum Download bereit. Für August, September und November 2012 befinden sich angeblich weitere Updates in Vorbereitung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€

Nasareth 26. Mär 2012

Also die Carbon engine die in EVE verwendet wird ist ziemlich sicher noch nicht...


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /