• IT-Karriere:
  • Services:

CCP Games: Eve Online wird ein bisschen kostenlos

Noch ist für Abenteuer im Weltraum von Eve Online ein Monatsabo nötig. Im November 2016 soll sich das ändern: Dann sollen Spieler mit den sogenannten Alpha-Charakteren auch kostenlos antreten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Eve Online bekommt einen Kostenlos-Modus.
Eve Online bekommt einen Kostenlos-Modus. (Bild: CCP Games)

Das isländische Entwicklerstudio CCP Games plant eine einschneidende Änderung in seinem Weltraumspiel Eve Online. Mit einem Update sollen im November 2016 zwei grundsätzlich unterschiedliche Arten von Charakter verfügbar sein. Während die Omega-Charaktere quasi den derzeitigen Figuren entsprechen, sind die Alpha-Charaktere neu - und vor allem: kostenlos spielbar.

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

CCP Games will mit der Maßnahme vermutlich dafür sorgen, dass sich genug Spieler in den Tiefen des virtuellen Alls aufhalten. Das Studio nennt grundsätzlich keine Abozahlen. Aber es wäre verwunderlich, wenn durch die Konkurrenz von Star Citizen, No Man's Sky oder schlicht irgendwelchen anderen Spielen nicht der ein oder andere Veteran seine monatlich fälligen Gebühren anderweitig ausgibt. Immerhin ist Eve inzwischen rund 13 Jahre alt - da gibt es nicht mehr so viel Neues und Aufregendes zu entdecken.

Bei den Alpha-Charakteren gibt es ein paar Einschränkungen, die sie weniger mächtig machen als ihre Omega-Gegenstücke. Sie können zwar Tech 1-Fregatten, -Zerstörer und -Kreuzer fliegen, aber beim Ausbau der Fähigkeiten gibt es gewisse Einschränkungen - die aber wohl erst nach ein oder zwei Monaten Spielen wirklich spürbar sein dürften. Der Wechsel zwischen Alpha und Omega, also zwischen Kostenlos- und Bezahlmodell, ist nach Angaben von CCP jederzeit möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

perahoky 04. Sep 2016

Bin jetzt wieder drin :) Name Perahoky ;) Auch Mining/Industrie ^^ Grüße

ArcherV 01. Sep 2016

Du musst dich ja auch nicht unterordnen! Kannst ja schließlich jederzeit - auch als...

Anonymer Nutzer 01. Sep 2016

Bitte was? Weil man keine Ahnung hat plappert man halt irgendwas was einem von außen...

Ohho 01. Sep 2016

Das trifft aber nur auf diejenigen zu bei denen EVE den Status Spiel verloren hat. Ist...

g0r3 01. Sep 2016

Nur wenn man krampfhaft und ohne jeden Willen zu Lernen sein eigenes Spiel durchziehen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /