Abo
  • Services:
Anzeige
Ist jetzt wieder Mitglied des CCC: Daniel Domscheit-Berg
Ist jetzt wieder Mitglied des CCC: Daniel Domscheit-Berg (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

CCC: Domscheit-Berg ist zurück, Müller-Maguhn nicht mehr Vorstand

Ist jetzt wieder Mitglied des CCC: Daniel Domscheit-Berg
Ist jetzt wieder Mitglied des CCC: Daniel Domscheit-Berg (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Der unsanfte Rausschmiss von Daniel Domscheit-Berg aus dem Chaos Computer Club nach seiner Openleaks-Vorstellung auf dem Chaos Communication Camp ist rückgängig gemacht worden. Außerdem ist Andy Müller-Maguhn nicht mehr Teil des Vorstands.

Daniel Domscheit-Berg ist wieder Mitglied des Chaos Computer Clubs. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat der Club den Ausschluss von Domscheit-Berg rückgängig gemacht. Er war aus dem Club ausgeschlossen worden, weil er nach Ansicht des Vereins dessen Ansehen geschadet hatte, wie Andy Müller-Maguhn vor einem halben Jahr sagte. Die Entscheidung fiel auf dem Chaos Communication Camp in Finowfurt, nachdem Domscheit-Berg einen Vortrag zu Openleak gehalten und Hacker aufgefordert hatte, die Plattform zu testen. Bereits auf dem Camp kam es zu Diskussionen über den Ausschluss. Einige Hacker stellten die Entscheidung infrage.

Anzeige

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung kam es nun zu einer "intensiven Aussprache" und der umstrittene Ausschluss wurde rückgängig gemacht. Viele Details nennt der CCC in seiner knappen Mitteilung, die gestern Nacht verfasst wurde, nicht.

Zudem wurde ein neuer CCC-Vorstand gewählt. Andy Müller-Maguhn ist nicht mehr Teil des Vorstands. Stattdessen ist nun Michael Hirdes Stellvertreter des Vorsitzenden. Der Vorsitzende ist Christian Carstensen, vorher war es Peter Franck, der nun Stellvertreter ist. Bei den Posten Schatzmeister (Dirk Große-Allermann) und Erfa-Repräsentant (Martin Haase) hat sich nichts geändert.


eye home zur Startseite
d333wd 07. Feb 2012

Mir hat er jedenfalls jetzt gezeigt das man als Ausgeschlossener nicht gleich den...

Charles Marlow 07. Feb 2012

Pfff. Die haben bislang noch GAR NICHTS auf die Reihe gebracht. Und der Schaden am...

Little_Green_Bot 07. Feb 2012

Möglich, dass CCC-Hacker-Angriffe, selbst wenn sie ausdrücklich der Sicherheit einer...

miauwww 06. Feb 2012

wer wo rausflog und wieder rein, und warum, oder was weiß ich. Domscheid-B. und alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Geil...

    sofries | 16:44

  2. Re: Bei einer Neuinstallation...

    dxp | 16:41

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 16:38

  4. Re: Upgrade Prozedere

    sniner | 16:34

  5. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Topf | 16:32


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel