CCC: Chaos Communication Congress wird digital und lokal

Der Jahresabschluss des CCC wird nicht wie geplant stattfinden können. Als Alternative soll es eine Remote Experience geben.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Anders als noch im vergangenen Jahr wird die Fairydust in diesem Jahr nicht in Leipzig starten.
Anders als noch im vergangenen Jahr wird die Fairydust in diesem Jahr nicht in Leipzig starten. (Bild: Jens Schlueter/Getty Images)

Der alljährliche Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC) in Leipzig wird dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Eine Präsenzveranstaltung mit Tausenden Menschen sei in diesem Jahr "weder verantwortungsvoll noch legal durchführbar", wie der Verein bekanntgab. Stattdessen wollen die Beteiligten unter dem Motto "rC3 - Remote Chaos Experience" eine Vielzahl von kleinen, lokalen Veranstaltungen ausrichten und das gemeinsame Programm online organisieren.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter SAP HCM Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. IT-Security Engineer Schwerpunkt Splunk (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
Detailsuche

Nach den vielen Ausfällen und Absagen von Großveranstaltungen und Messen in diesem Jahr als Reaktion auf die grassierende Covid-19-Pandemie war zu erwarten, dass der Chaos Communication Congress nicht wie üblich stattfinden kann. Der Verein schreibt zu dem neuen Plan Remote Experience: "Wir wollen so viel wie möglich von Freude, Inhalten, Zusammensein und wunderbarem Wahnsinn transportieren, die einen Chaos Communication Congress ausmachen."

Das Team schreibt zwar, dass das Publikum "Remote-Arbeit und -Zusammenkünfte gewohnt" sei, "umso wichtiger ist das jährliche persönliche Treffen". Für den nun geplanten rC3 setzen die Beteiligten auf die Erfahrungen, die der Verein bereits mit dem digital verteilten Online-Chaos (Divoc) gesammelt hat. Dabei handelt es sich um kleinere Veranstaltungen, die vollständig online durchgeführt wurden, als eine Art Ersatz für die vielen kleineren Konferenzen der lokalen Hackspaces und CCC-Ortsgruppen, die wegen der Pandemie ebenfalls abgesagt werden mussten.

Um die Ersatzveranstaltung für die große Konferenz nun so zufriedenstellend wie möglich zu gestalten, erhofft sich das Organisationsteam möglichst viele Ideen und Vorschläge zur Gestaltung des Programms auch abseits der üblichen und vermutlich auch zu erwartenden Vorträge. Seit 2017 richtet der Verein sein jährliches Treffen zwischen Weihnachten und Silvester auf dem Leipziger Messegelände aus. Im vergangenen Jahr nahmen an dem Kongress rund 17.000 Personen teil.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /