Caviar: Model S Plaid+ mit Gold und neuem Kühlergrill getunt

Die Veredler von Caviar verpassen dem Tesla Model S Plaid+ eine neue Front mit Gold-Kühlergrill und anderen vergoldeten Applikationen.

Artikel veröffentlicht am ,
Model Excellence 24k
Model Excellence 24k (Bild: Caviar)

Caviar hat das Model S Plaid+ mit einem auffälligen Design-Update versehen, mit dem das Elektroauto noch extravaganter werden soll. Das Model Excellence 24k wird ausschließlich in schwarzer Lackierung mit vergoldeten Zierelementen verkauft. Es handelt sich um 999er Gold, das in einem Galvanisierungsverfahren überzogen wurde.

Stellenmarkt
  1. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. (Senior) Consultant (m/w/d) Digitale Entwicklung und Software
    Porsche Consulting GmbH, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
Detailsuche

Bisher hat sich Caviar vornehmlich iPhones von Apple gewidmet und diese mit Gold und Edelsteinen überzogen. Beim Tesla sind ein neuer Kühlergrill, die Seitenschweller, die Türgriffe, die Rückspiegel und Elemente des hinteren und vorderen Stoßfängers verändert und teilweise vergoldet worden.

  • Caviar Model Excellence 24K (Bild: Caviar)
  • Caviar Model Excellence 24K (Bild: Caviar)
  • Caviar Model Excellence 24K (Bild: Caviar)
  • Caviar Model Excellence 24K (Bild: Caviar)
Caviar Model Excellence 24K (Bild: Caviar)

Auffälligstes Merkmal des Tunings ist eine neue Frontschürze mit einem Kühlergrill, der ein wenig an BMWs und Maseratis Designs erinnert. Das Caviar Model Excellence 24K soll in einer Auflage von maximal 99 Stück für jeweils 300.000 US-Dollar verkauft werden.

Die Plaid+-Version ist das Spitzenmodell von Tesla. Bei einer angegebenen Reichweite von 840 km soll es eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h erreichen. Das Fahrzeug soll noch stärker beschleunigen als die Plaid-Version und kommt auf 1.100 PS (820 kW). Es ist mit einer Drehmomentvektorsteuerung ausgerüstet und soll Ende 2021 auf den Markt kommen.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    9–13. Mai 2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Model S Plaid+ wird vollausgestattet in den USA für 164.990 US-Dollar angeboten. Noch wird es von Tesla aber nicht ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 30. Apr 2021

Das auf die Nordschleife anzupassen macht ja durchaus Sinn. Ist halt ne bekannte und sehr...

Thorgil 29. Apr 2021

Endlich mal ein Tesla, der nach etwas aussieht. Da kann sich Musk Bzw. sein Designerteam...

theFiend 29. Apr 2021

Ja, die die "wissen warum" können sich dann auch den Tesla in Goldoptik vor die Tür...

Vincent-VEC 29. Apr 2021

Naja, aber Millionen Zuschauer (vermutlich) haben sich das im Fernsehen angeschaut. Da...

ulink 29. Apr 2021

Naja, wie ich schon sagte: war wohl ein "armer" Scheich, also nur Millionen am Konto und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /