Abo
  • Services:
Anzeige
Catlateral Damage
Catlateral Damage (Bild: Chris Chung)

Catlateral Damage: 40.000 US-Dollar für Katzen-Chaos

Von wegen Samtpfote: Im Indie-Game Catlateral Damage kann der Spieler als Katze das ganz große Chaos stiften. Per Kickstarter sucht der Entwickler mindestens 40.000 US-Dollar für das Projekt.

Anzeige

Sie wirken so süß - aber wehe, wenn sie allein gelassen werden: Dann mutiert so manches flauschige Samtpfötchen zum wilden Stubentiger, der auch die aufgeräumteste Designerwohnung innerhalb kürzester Zeit in einen Messie-Albtraum verwandelt. Genau darum geht es bei Catlateral Damage - der Name ist ein Wortspiel mit Collateral Damage, dem englischen Begriff für Kollateralschaden.

Der Spieler sieht die Welt mit den Augen einer Katze. Er kann auf Möbel springen, vor allem aber mit seiner Pfote die Gegenstände in der Wohnung auf den Boden befördern und teils kaputtmachen. Ziel ist es, innerhalb einer vorgegebenen Zeit möglichst viel Unordnung und Schaden anzurichten.

Die erste Version von Catlateral Damage entstand 2013 bei einem Game Jam. Jetzt soll das Spiel einen größeren Umfang bekommen. Entwickler Chris Chung will über Kickstarter mindestens 40.000 US-Dollar sammeln - was ihm angesichts der nach wenigen Tagen zugesagten 26.000 US-Dollar so gut wie sicher gelingen dürfte.

Catlateral Damage soll Ende 2014 für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen, und zwar über Steam und als Download ohne DRM. Auch eine Version für Ouya ist geplant. Auf der offiziellen Webseite des Projektes steht eine per Unity Web Player im Browser spielbare Demoversion zur Verfügung.

Die spätere Version soll deutlich mehr bieten. Unter anderem soll es prozedural eingerichtete Räume geben - Bücher oder Blumenvasen werden immer neu und per Zufall verteilt. Außerdem soll es Katzen mit unterschiedlichen Fähigkeiten geben: Die eine kann besonders hoch springen, die andere auch schwere Gegenstände umstoßen.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 20. Jun 2014

hast du grad einen Haarball ausgewürgt oder warum das Topic?

Prypjat 19. Jun 2014

Miauz genau!

Prypjat 19. Jun 2014

Na wenn sich eine Katze erschreckt ist es was anderes. Da gehen die auch schon mal die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. inb4 "das gibts noch?"

    TC | 18:37

  2. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    Hegakalle | 18:37

  3. Re: Fernbedienung fallback

    JackIsBlack | 18:37

  4. Re: Stromverbrauch Radio

    Crossfire579 | 18:37

  5. Re: Hat der neue DC auch Vorteile für nicht-Vega...

    Impergator | 18:35


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel