Cataclysm: Bioware entfernt Glück im großen Update für Anthem

Es ist vermutlich die letzte Chance für das Actionspiel Anthem: Bioware hat das Update auf Version 1.30 als bis zu 15 GByte großen Patch veröffentlicht. Neben überfälligen Änderungen wie dem Verzicht auf "Glück" bei Rüstungen gibt es eine neue Währung und einen weiteren Spielmodus.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Anthem
Artwork von Anthem (Bild: Electronic Arts)

Vor ein paar Monaten war das Anfang 2019 veröffentlichte Actionspiel Anthem für Electronic Arts noch das nächste ganz große Ding. In seinem jüngsten Finanzbericht hat der Publisher das von seinem Entwicklerstudio Bioware produzierte Programm nicht mal erwähnt, und das hat vermutlich einen Grund: Das Ding ist ein Flop. Immerhin gibt es nun ein - verspätetes - Update auf Version 1.30, das je nach Plattform zwischen 12 und 15 GByte groß ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Support 1st/2nd Level (m/w/d)
    easyCOSMETIC Recruiting Ltd, Großbeeren
  2. Software Developer (m/w/d)* für Software Engineering
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
Detailsuche

Im Mittelpunkt des Updates steht der Cataclysm, also ein weiterer Abschnitt in der (kaum nachvollziehbaren, siehe Test auf Golem.de) Handlung des Actionspiels. Dazu müssen Spieler in der Kampagne die Mission "Invasion" abgeschlossen haben, erst dann können sie gegen einen Schurken namens Vara Brom kämpfen. Laut dem Fachmagazin Gamestar hat Electronic Arts es schon länger auf seinen Testservern ausprobiert, bei den Spielern sollen die Missionen schlecht angekommen sein.

Dazu kommen weitere Änderungen. So gibt es eine neue Währung, was primär ein Ersatz für zufällige und nicht immer sinnvolle Beute sein soll. Spieler sollen mit den verdienten Kristallen selbst entscheiden können, welche Belohnungen sie sich im saisonalen Shop zulegen.

Positiv dürfte bei den meisten Spielern angekommen, dass der Glücksfaktor bei Gegenständen entfernt und durch zusätzliche Rüstung ersetzt wird. Zufallsentscheidungen behandelt das Programm nun so, als ob der Spieler den maximalen Glücksfaktor aktiviert hat.

Das Update bietet außerdem neue Waffen, Ausrüstungsgegenstände für die Javelins - also die Kampfanzüge - sowie überarbeitete Schwierigkeitsstufen. Die offizielle Liste mit den Änderungen führt außerdem jede Menge Detailänderungen bei den Fähigkeiten und den zahlreichen Systemen auf, anhand derer sich etwa die Kampfkraft des Spielers bemisst. Dazu kommen Fehlerkorrekturen und Anpassungen der Balance.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

ephikles 08. Aug 2019

dachte ich mir auch.. allerdings nach Destiny 2, so dass ich nach der...

Sharra 08. Aug 2019

Spielt das eine Rolle? Bioware gehört zu 100% EA. Wenn die wissen, was bei Bioware falsch...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /