Castle Story: Minecraft plus Stronghold

Stein für Stein erst eine Burg bauen - und sie dann verteidigen: Das ist das Grundprinzip hinter Castle Story. Die Entwickler sorgen damit schon länger für Vorfreude unter Indie-Fans, jetzt haben sie in kürzester Zeit die Finanzierung per Kickstarter gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Castle Story
Castle Story (Bild: Sauropod Studios)

Bereits im Januar 2012 hatte Sauropod, ein kanadischer Entwickler Fans von Indiegames, unter anderem mit einem ersten Video von Castle Story neugierig gemacht - sogar Markus "Notch" Persson, der Erfinder von Minecraft, hatte sich damals positiv über das Projekt geäußert. Jetzt haben die drei Entwickler innerhalb von fünf Stunden über Kickstarter die 80.000 US-Dollar, die sie für die Umsetzung noch brauchen, eingenommen. Und den Minimumbetrag sogar noch deutlich übertroffen: Knapp 270.000 US-Dollar haben die rund 10.000 Unterstützer bereits gegeben - damit hat Castle Story seine Finanzierung auffallend schnell gesichert.

Stellenmarkt
  1. DevOps - AWS Engineer (m/w/d)
    Wikando GmbH, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt am Main, München
  2. IT-Systembetreuer (m/w/d) Sharepoint
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
Detailsuche

Castle Story mischt das Spielprinzip von Minecraft mit dem von Stronghold. Spieler bauen mit Hilfe von Untergebenen, den knallgelben Bricktrons, erst Ressourcen in der Umgebung ab und dann eine Burg auf. Die sollte so stabil und klug konstruiert sein, dass sie die Angriffe von Monstern und menschlichen Spielern übersteht. Bei Castle Story soll der Spieler in der riesigen, aus schwebenden Inseln aufgebauten Sandbox-Welt sehr viel Freiheit haben und sich ganz nach Belieben in die Tiefe oder durch Berge buddeln können. In den durchaus strategisch ausgerichteten Schlachten müssen die Bricktrons auch selbst zu den Schwertern und anderen Waffen greifen.

Das Spiel basiert auf einer Voxel-Engine - einer inzwischen im Bereich der Games aus der Mode gekommenen Technologie, bei der Welt und Objekte nicht aus Polygonen, sondern aus Datenpunkten zusammengesetzt sind. Das hat den Vorteil, dass der Spieler in Castle Story sozusagen punktgenau arbeiten kann. Nach aktueller Planung erscheint das Programm für Windows-PC und Mac OS, bei Verfügbarkeit von Unity 4 möglicherweise auch für Linux.

Wer Geld bei Kickstarter zur Verfügung stellt, soll am offenen Betatest teilnehmen können. Wer mindestens 15 US-Dollar investiert, kauft damit auch die Vollversion. Wer noch mehr ausgibt, erhält Extras, etwa T-Shirts und Poster.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


winterkoenig 16. Aug 2012

Entweder so oder umgekehrt, also wie bei Wikipedia. Aber das Durcheinander regt mich...

Elbandi 05. Aug 2012

Wie kann ich mir Minecraft Downloden? habe keine ahnung wie man es sich herunterläd kann...

Baron Münchhausen. 03. Aug 2012

Prepaid geht eigentlich. ~20,45¤ drauf und bezahlen.

carnifexx 01. Aug 2012

benutzt als eines der wenigen aktuellen spiele überhaupt voxel, voxel wahren nie groß "in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /