Abo
  • Services:
Anzeige
Age Of Empires: Castle Siege
Age Of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)

Castle Siege: Mikrotransaktionen in neuem Age of Empires

Über ein echtes neues Age of Empires würden sich vermutlich viele Strategiespieler freuen. Das frisch angekündigte Castle Siege dürfte den Erwartungen kaum gerecht werden: Es soll auf Mikrotransaktionen und schnelle Burgbelagerungen noch "vor dem Frühstück" setzen.

Anzeige

Bereits im September 2014 will Microsoft Age of Empires: Castle Siege für Windows 8 und Windows Phone 8 veröffentlichen. In dem für Geräte mit Touch-Bildschirm optimierten Titel sollen Spieler "Burgen mitsamt Stadt bauen, sie gegen Plünderer verteidigen und dann, wenn die Armee fertig ist, die Festung des Gegners belagern" können. All das noch "vor dem Frühstück", wirbt die offizielle Webseite - besonders komplex oder episch scheint das Ganze also nicht zu werden.

Wer ein besonders umfangreiches Frühstück plant oder es anderweitig eilig hat, soll bestimmte Vorgänge über den Kauf von Ingame-Gegenständen beschleunigen können. Details oder die Höhe der Kosten hat Microsoft noch nicht bekanntgegeben.

  • Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)
  • Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)
  • Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)
  • Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)
  • Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)
  • Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)
Age of Empires: Castle Siege (Bild: Microsoft)

Spieler sollen mit sechs Zivilisationen antreten können, darunter die Briten mitsamt Richard Löwenherz und der Deutschritterorden unter Führung von Karl dem Großen. Wer mag, soll plattformübergreifend in Multiplayerschlachten antreten können. Insgesamt hat das Projekt offenbar weniger mit einer von vielen Strategiespielern erhofften echten Fortsetzung von Age of Empires zu tun, sondern erinnert eher an Clash of Clans.


eye home zur Startseite
sithik 26. Aug 2014

Hast du etwa historisch korrekte Inhalte erwartet? :D

Jack Stern 26. Aug 2014

Das hat damit zu tun, dass sich viele ein richtiges Age of Empires für Tablets wünschen...

Jack Stern 26. Aug 2014

So kann man eine eigentlich etablierte Marke natürlich auch kaputt machen. Das, was die...

Trockenobst 26. Aug 2014

Man könnte es auch anders formulieren: es gibt immer weniger "Spiele" mehr und auch...

the-fred 26. Aug 2014

Ich kann auch nichts näheres dazu sagen, jedoch wäre es nur wünschenswert, wenn der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  2. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  3. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  4. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  5. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  6. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  7. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  8. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  9. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  10. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Icestorm | 14:38

  2. Re: und die anderen 9?

    DarkWildcard | 14:37

  3. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    matzems | 14:36

  4. Der starke Kleber

    Icestorm | 14:34

  5. Re: Absicht?

    Prinzeumel | 14:32


  1. 14:28

  2. 13:28

  3. 11:03

  4. 09:03

  5. 17:43

  6. 17:25

  7. 16:55

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel