Casio GZE-1: Actionkamera im Look von Iron Man

Casio hat eine Actionkamera vorgestellt, die sturz-, wasser- und frostsicher und mit einem 13mm-f/2,8-Objektiv (KB-Äquivalent) ausgestattet ist. Optisch erinnert die Casio GZE-1 an die Rüstung von Iron Man.

Artikel veröffentlicht am ,
Casio GZE-1
Casio GZE-1 (Bild: Casio)

Die Casio GZE-1 ist eine Actionkamera mit 21 Megapixel-CMOS-Sensor im 1/2,3-Zoll-Format. Sie kann über die Uhr Casio Pro Trek, ein Smartphone oder eine von mehreren optionalen Fernbedienungen gesteuert werden, von denen eine über einen LC-Bildschirm verfügt. Der Kamera fehlt jeglicher Bildschirm.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  2. Softwareentwickler Elektrokonstruktion (m/w/d)
    Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz
Detailsuche

Die Casio GZE-1 arbeitet zwar mit einer Bildstabilisierung, doch ist diese nicht mechanisch, sondern rein elektronisch und funktioniert nur im Videobereich. Durch ihr Gehäuse sollen Stürze aus 4 Metern Höhe und Wassertiefen von 50 Metern kein Problem sein. Außerdem kann die Casio GZE-1 bei Temperaturen bis zu minus zehn Grad Celsius betrieben werden.

Die Kamera nutzt zwar einen 21-Megapixel-Sensor, kann jedoch nur Fotos mit rund 7 Megapixeln und Videos mit Full-HD aufnehmen, wobei allerdings Bildraten von bis zu 240 Bildern pro Sekunde möglich sind. Der Nutzer kann sogar während der Aufnahme die Bildrate verändern.

Die Casio GZE-1 soll Ende Oktober 2017 in Japan zu einem noch nicht bekannten Preis verkauft werden. Für Deutschland liegen noch keine Informationen vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


0xDEADC0DE 16. Okt 2017

Beleuchtete Eingabegeräte(knöpfe) und Status-LEDs auf Platinen... Teufelszeug!!!111ELF...

Hotohori 16. Okt 2017

Genau, aber selbst für das Teil aus Iron Man braucht es immer noch einiges an Phantasie...

cyberdynesystems 16. Okt 2017

...zu einem vernünftigen Preis.

flasherle 16. Okt 2017

sonst ist eine aktioncam fürs biken kaum brauchbar...

s4mba 16. Okt 2017

Sieht aus wie die Kamera-Version der bekannten Uhren.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Windows 11: Trackpad für Windows-PCs erinnert an Apples Force Touch
    Windows 11
    Trackpad für Windows-PCs erinnert an Apples Force Touch

    Mit einem piezoelektrischem Element bauen die Firmen Boréas und Cirque ein Touchpad, das auf Druck reagiert und an Force Touch erinnert.

  3. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /